Themenseiten-Hintergrund

Synästhesie: Wenn du Zahlen schmeckst und zu Musik Farben siehst

Die 2 ist gelb, der Montag eckig. Die Musik schmeckt salzig. Logisch, oder? Für Menschen mit Synästhesie schon. Sie verknüpfen mehrere Sinnesreize miteinander. Oft sind sie Super-Brains und begnadete Künstler - wie die Sängerin Billie Eilish.
Teaserbild: Synästhesie: Wenn du Zahlen schmeckst und zu Musik Farben siehst

Synästhesie: Mehrere Sinneswahrnehmungen vermischen sich

  • 🅰️

    Welche Farbe hat das A für dich? Ist der Juli bei dir eckig oder rund? Ist deine 5 auch gelb? Synästhetiker beantworten solche Fragen, ohne zu zögern.

  • 🧠

    Synästhesie heißt das neurologische Phänomen, bei dem Menschen mehrere Sinnesreize miteinander verknüpfen. Das passiert automatisch und unwillentlich.

  • 👅

    Es gibt verschiedene Formen: Betroffene können etwa Wörter schmecken, Musik farblich sehen und Zahlen riechen.

  • 🎸

    Die Gitarre hört sich rot an - so eine Wahrnehmung kann es eigentlich nicht geben. Aber Hirnscans beweisen: Bei Synästhetikern sind die Bereiche im Gehirn für Farbsehen und Hören zugleich aktiv.

  • 🤔

    Nur etwa 4 Prozent der Menschen haben nachgewiesenermaßen Synästhesie. Die Dunkelziffer ist vermutlich höher.

  • ⁉️

    Betroffene merken oft erst spät, dass ihre Wahrnehmung anders ist. Neugierig, ob du auch ein Synästhetiker bist? Auf dieser Seite findest du einen Test.

Häufige Synästhesie-Formen

Ist dein Mittwoch auch flauschig? So lebt es sich mit Synästhesie

Lara Grabitz studiert Physik in Heidelberg. Sie ist Synästhetikerin und besitzt eine außergewöhnliche Wahrnehmung. Sie spielt Orgel und hört dabei Zahlen. Die Matrikel-Nummern ihrer Kommilitonen kann sie sich leichter merken als deren Namen. Im Science Slam erzählt sie mehr darüber - und wie es ist, mit ständiger Reizüberflutung zu leben:

Lara Grabitz im Science Slam

Test von Synästhesieforscher und Neurowissenschaftler Dr. David Eagleman: www.synesthete.org

Test: Beantwortest du eine der Fragen mit "Ja", könntest du Synästhesie haben

  • Bereiten dir Zahlen oder Buchstaben farbliche Erfahrungen? Beispiel: Bedeutet der Buchstabe "J" gelb für dich? Oder erscheint dir Lila vor deinem inneren Auge bei der Zahl "5"?

  • Haben Wochentage oder Monate bestimmte Farben? Beispiel: Juli ist immer blau oder der Mittwoch immer orange für dich.

  • Visualisierst du Wochentage, Monate und/oder Jahre in einer bestimmten räumlichen Anordnung? Beispiel: Der September ist immer 2 Meter links vor dir.

  • Wenn du ein Geräusch hörst, kommen dir dann Farben? Beispiel: Du siehst Grün, wenn du eine schrille Autohupe hörst.

  • Triggern bestimmte Wörter einen Geschmack in deinem Mund? Beispiel: Der Name Dieter schmeckt nach Ohrenschmalz.

  • Fühlst du eine Art Berührung, wenn du Dinge riechst? Beispiel: Wenn du am Kaffee schnupperst, fühlt sich das an wie eine kalte Glasoberfläche.

Test von Synästhesieforscher und Neurowissenschaftler Dr. David Eagleman: www.synesthete.org

Berühmte Menschen mit Synästhesie

Der Künstler Wassily Kandinsky, Physik-Nobelpreisträger Richard Feynman, Comiczeichner Michel Gagné - oft haben Menschen mit Synästhesie geniale Begabungen. Auch in der Musik-Szene gibt es bekannte Synästhetiker.

Für Lady Gaga ist ihr Song "Pokerface" wie eine gelbe Wand. Die Sängerin soll Musik-Farb-Synästhesie haben. US-Sängerin Billie Eilish verbindet Töne mit Farben oder Räumlichkeiten. Für ihr Album "When We Fall Asleep, Where Do We Go?", erschuf sie ein Pop-up-Museum. Jeder der 14 Songs hat einen Raum und macht erlebbar, wie Billie die Musik sieht, fühlt und riecht.

Mehr über die Billie Eilish Experience im Clip

Veröffentlicht: 04.10.2020 / Autor: Alena Brandt