"The AutistiX" - Eine Rockband mit einer unglaublichen Geschichte
Life,

„The AutistiX“ – Eine Rockband mit einer unglaublichen Geschichte

vor 2 Jahren

 

Was ist das Bild, das du von Autisten hast? Wenn du die Band „The AutistiX“ kennen gelernt hast, dann wirst du sagen: „Autisten rocken!“

Keine andere Stadt in Europa steht so sehr für Musik wie London. Hier ist auch die Abbey Road. Und auf ihr der legendäre Zebrastreifen, über den die Beatles damals gelaufen sind. Tatsächlich nur wenige Kilometer von genau diesem Zebrastreifen entfernt probt einmal die Woche eine wirklich ungewöhnliche Band: „The AutistiX“. So bekannt wie die Beatles sind sie natürlich noch nicht. Dafür aber um einiges außergewöhnlicher.

autist2

Gitarrist Jack, Schlagzeuger Saul und Bassist Luke – sie alle sind Autisten. Und rocken als „The AutistiX“ nicht nur die Bühnen von Londoner Pubs. Sie waren schon in Spanien auf Tour. Und inzwischen stürzen sich Medien aus der ganzen Welt auf die Band. Aber warum? Das Ganze lässt sich zum Beispiel mit einem Ohrwurm beantworten: Hier könnt ihr euch das neueste Musikvideo der Band ansehen:

Aufgenommen wurde das Video teilweise auch in Sauls Wohnzimmer. Denn auch wenn es auf den ersten Blick nicht so wirkt: Ihr Autismus schränkt die Bandmitglieder ein. Viele Sachen, die uns selbstverständlich erscheinen, sind für Sie ein echtes Problem. „The AutistiX“ sind bei Vielem auf Unterstützung angewiesen: Die Band wird zum Beispiel von Sauls Vater an der Mundharmonika, Jacks Vater an der Gitarre und Sänger Jim komplettiert. Diese drei sind keine Autisten. Und dann ist da noch Sauls Mutter. Ohne Susan würde gar nichts gehen: Sie ist quasi die Bandmanagerin. Sie organisiert die Auftritte, managed die Homepage und stellt ihr Wohnzimmer für die Proben zur Verfügung.

autist3

Aber was genau ist Autismus? Autismus ist keine Krankheit. Sondern eine sogenannte Entwicklungsstörung. Wie genau diese ensteht und was der Grund dafür ist, das wissen Ärzte bis heute nicht so ganz genau. Dazu kommt, dass bei jedem Autisten der Autismus ganz unterschiedlich ausgeprägt ist. Trotzdem gibt es natürlich Eigenschaften, die vielen Autisten gemeinsam sind: Sie können sich zum Beispiel schwer in andere hineinversetzen, weil sie Emotionen von anderen schwer „lesen“ können.  Generell stellen soziale Beziehungen dadurch oft ein Problem für Autisten dar.

Typisch für Autisten ist außerdem, dass sie viele alltägliche Situationen sehr routiniert und wiederholend ausführen. Struktur und Ordnung ist für sie extrem wichtig. Das Chaos des Alltags, das viele Autisten auf Grund der vielen Sinneseindrücken überfordert, versuchen sie durch solche Routinen zu ordnen.

Es ist also etwas wirklich etwas Besonderes, dass Saul, Jack und Luke nicht nur in einer Band spielen, sondern auch regelmäßig live auf der Bühne stehen. Und das nicht einfach so: Sondern mit riesen Erfolg und einer immer größer werdenden Fanbase auf der ganzen Welt.

 

autist4

Der Grund dafür sind dabei nicht nur ihre Songs, sondern sicherlich auch ihre einmalige Live-Performance. Wie die aussieht und alles andere über diese außergewöhnliche Band und drei Jungs, die ihren Traum verfolgen, das seht ihr im Beitrag:

Ihr wollt noch mehr über „The AutistiX“ erfahren? Dann besucht sie auf ihrer Homepage.

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: