Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Unwort des Jahres 2020

Unwörter des Jahres: Wie entstehen sie - und wer legt sie fest?

"Corona-Diktatur" und "Rückführungs-Patenschaften" sind die Unwörter des Jahres 2020. Aber wer kürt diese Unwörter eigentlich? Und warum?
Unwort des Jahres 2020

Warum gibt es das Unwort des Jahres? Und wer steckt dahinter?

Das Unwort des Jahres gibt es schon seit 1991. Erfunden hat es Horst Dieter Schlosser, ein Sprachwissenschaftler aus Frankfurt. Das Ziel der sprachkritischen Aktion: Mehr Bewusstsein für Wörter schaffen, die diskriminierend und respektlos sind oder gegen Humanität verstoßen.

Jeder, der möchte, kann Vorschläge für Unwörter einreichen. Eine unabhängige Jury aus Sprachwissenschaftlern und Journalisten stimmt dann über die Wörter ab.

Erfinder des Unworts: Horst Dieter Schlosser


Er ist der Erfinder des Unworts: Sprachwissenschaftler Horst Dieter Schlosser 
© picture-alliance/ dpa/dpaweb | Arne Dedert

Was macht einen Ausdruck "Unwort-verdächtig"?

  • 💬

    Wenn er die Prinzipien der Menschenwürde verletzt.

  • 💬

    Wenn er gegen die Grundpfeiler der Demokratie verstößt.

  • 💬

    Wenn er Menschen diskriminiert.

  • 💬

    Wenn er beschönigt, verschleiert oder irreführend ist.

Deshalb wurden "Corona-Diktatur" und "Rückführungs-Patenschaften" zu Unwörtern erklärt

  • 🧐

    Den Begriff "Corona-Diktatur" nutzt die Querdenken-Bewegung - darunter viele Menschen mit rechtsextremem Hintergrund als Auflehnung gegen die Corona-Maßnahmen.

  • ☝️

    Laut Jury verharmlost er echte Diktaturen und verhöhnt Menschen, die gegen sie kämpfen.

  • 🤔

    Mit dem Wort "Rückführungs-Patenschaften" beschrieb die EU-Komission im September 2020 einen neuen Mechanismus in der Migrationspolitik: EU-Staaten, die sich weigern, Geflüchtete aufzunehmen, sollten demnach die Verantwortung für die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber übernehmen - aus Solidarität gegenüber jenen Staaten, die Geflüchtete aufnehmen.

  • 🙄

    Die Jury empfand diesen Ausdruck als Beschönigung und puren Zynismus.

"Heute geht auf deinen Nacken" - peilst du noch, was die Teenies labern?

"Heute geht auf deinen Nacken" - peilst du noch, was die Teenies labern?

"Ich küsse dein Auge!", "Ghostest du mich" oder "Heute geht auf dein Nacken" sind nur einige Sprüche, die typisch für die heutige Jugendsprache sind. Doch was bedeuten die Wörter und Redewendungen?

Weißt du noch? Unwörter aus vergangenen Jahren

Liste Unwörter des Jahres


Na, kommen dir noch ein paar Wörter bekannt vor?
© imago images / Arnulf Hettrich

  • 🤫

    2019: Klima-Hysterie. Grund: Der Ausdruck zieht wichtige Debatten zum Klimaschutz ins Lächerliche. Medien, der Deutsche Städte- und Gemeindebund sowie die AfD verwendeten ihn.

  • 🤫

    2018: Anti-Abschiebe-Industrie. Laut Jury "unterstellt der Ausdruck denjenigen, die abgelehnte Asylbewerber rechtlich unterstützen und Abschiebungen auf dem Rechtsweg prüfen, die Absicht, auch kriminell gewordene Flüchtlinge schützen und damit in großem Maßstab Geld verdienen zu wollen."

  • 🤫

    2017: Alternative Fakten. Ein verschleiernder, irreführender Ausdruck, um Falschbehauptungen salonfähig zu machen.

Veröffentlicht: 12.01.2021 / Autor: Carina Neumann-Mahlkau