Warum hat dieser Stein WLAN?
via flickr//Aram Bartholl, Keepalive, Springhornhof

Warum hat dieser Stein WLAN?

vor 3 Jahren

Mitten im Wald in Niedersachsen liegt ein Stein. Was hat es damit auf sich? Und wieso gibt er einen Zugriff auf ein WLAN-Netzwerk? Und nein, es ist kein Fall für Galileo Mystery. 

Was zählt zu unseren Grundbedürfnissen? Essen, warme Kleidung und ein trockener Schlafplatz. Doch unserem Zeitgeist entsprechend würde auch der Zugriff auf kabelloses Internet fehlen. Der Künstler Aram Bartholl versucht das in seinem Kunstwerk überspitzt darzustellen, doch wenn wir ehrlich sind, ist das die (traurige) Wahrheit. Mit seiner Installation „Keepalive“ will er in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Springhornhof auf ein ganz besonderes Thema aufmerksam machen. Mitten im Wald steht dieser Stein, wer ihn findet und WLAN haben möchte, muss zuerst Feuer machen. Ein thermoelektronischer Generator liefert den hinzu benötigten Strom.

„Keepalive stellt die Frage, was „Überleben“ wirklich meint, und ergründet unsere Bedürfnisse.“

Der Künstler setzt sich in seiner Arbeit mit Wissensvermittlung auseinander und will dabei einen Kontrast zum digitalen Zeitalter schaffen. Auf sehr altertümliche Art wird der Stein quasi zum Datenträger, durch welchen Informationen ausgetauscht werden können. Einen richtigen Anschluss ans Internet hat der Stein nicht, vielmehr sind zahlreiche digitale Bücher zum Thema Überleben auf ihm gespeichert. Man kann es auch als Steinzeit-WLAN bezeichnen, da es als reiner Wissensträger gedacht ist und nicht um zu twittern oder ähnliches. Wenn man die Ratschläge in den hinterlegten Survival-Guides befolgt, soll man für ein Überleben gewappnet sein.

 

Kneipen, Kinos, Kirchen und Wohnungen – zuerst mag dieses Dorf in Australien nach nichts besonderem klingen. Doch die Menschen dort leben unter der Erde. Noch spannender: Dieses unterirdische Dorf ist von wertvollen Steinen umgeben. 

Auch interessant: Diese 3 Tricks aus der Natur erleichtern uns den Alltag und retten Leben

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK