Themenseiten-Hintergrund

Warum wir beim Zwiebelschneiden weinen - und wie du das verhinderst

Schluchz, schnief - sobald wir Zwiebeln schneiden, kommen die Tränen. Warum? Mehr über das Knollen-Kampfgas, Anti-Heul-Tipps und die Schönheit von Tränen.
Teaserbild: Warum wir beim Zwiebelschneiden weinen - und wie du das verhinderst

Das Wichtigste zum Thema Zwiebeln schneiden

  • Knabber mich nicht an! Zwiebeln haben ein Kampfgas entwickelt, das sie vor Fressfeinden wie Mäusen und Wildschweinen schützt - und unsere Augen tränen lässt.

  • In den äußeren Zellschichten steckt die Aminosäure Alliin. In den inneren Schichten das Enzym Alliinase. Diese Stoffe berühren sich normalerweise nicht.

  • Schneidest du die Zwiebel auf, reagieren die Stoffe miteinander und mit dem Sauerstoff der Luft. Ein scharfes Reizgas entsteht: Propanthial-Sulfoxid.

  • Das Kampfgas steigt auf und sucht sich einen nahegelegenen feuchten Platz. Sprich: deine Augen und deine Nase.

  • Das Gas reizt die Augen, und sie tränen. Diese sogenannten Reflex-Tränen befeuchten und reinigen das Auge.

Schöne Chemie: So einzigartig sehen Zwiebeltränen aus

Topographie der Tränen

Bis keiner heult: Was gegen brennende Augen beim Zwiebelschneiden hilft

  • 👄

    Nimm vorm Schneiden einen kleinen Schluck Wasser und lass ihn im Mund. Das Wasser bindet die Zwiebelgase, neutralisiert die Schärfe, und deine Auge brennen nicht. Kaugummi mit geschlossenem Mund kauen wirkt ähnlich gut.

  • ❄️

    Zeig der Zwiebel die kalte Schulter und lege sie vorm Schneiden circa 2 Stunden ins Eisfach. Das Wasser in der Zwiebel gefriert und lähmt die scharfen Stoffe.

  • 🤿

    Beim Kochen komisch auszusehen, ist dir egal? Setz deine Taucherbrille auf. Damit bleiben deine Augen trocken. Nur die deiner Mitbewohner nicht - wenn sie dich sehen und Tränen lachen.

  • 💧

    Der Hausfrauen-Tipp: Zwiebel unter Wasser schneiden. Wirkt, ist aber eine glitschige Angelegenheit. Schneidest du dich dabei, sparst du keine Tränen!

Tipp für Gärtner: Zwiebeln schrecken Mäuse ab

  • 🧅

    Zwiebeln und Knoblauch stinken für Mäuse und Insekten. Wenn du Nager & Co. aus deinem Garten fernhalten willst, pflanze reichlich Knollen an.

Veröffentlicht: 24.07.2020 / Autor: Alena Brandt