Wenn deine Hochzeit außergewöhnlich werden soll, solltest du diese Musik nicht spielen
via Pexels/CC0
Life,

Wenn deine Hochzeit außergewöhnlich werden soll, solltest du diese Musik nicht spielen

vor 2 Jahren

Es ist Hochzeitssaison! Und hattet ihr nicht auch schon mal das Gefühl, dass es viele wiederkehrende Elemente gibt? Eins davon: die Musik. Natürlich wird eure Hochzeit sowieso die beste und total einzigartig. Wenn man das auch hören soll, solltet ihr auf folgende Songs verzichten.

Ein bekannter Streaming-Dienst hat mal seine Hochzeits-Playlisten ausgewertet. Unangefochten an der Spitze mit unglaublichen 683 Millionen Streams steht Ed Sheerans „Thinking Out Loud“.

Schaut man sich nur Deutschland an, entsteht diese Rangliste:

1. Elton John: “Can’t You Feel The Love Tonight”

2. Joe Brooks: “You Light Up My Life”

3. Curtis Stigers: “I Wonder Why“

 

Ihr wollt noch mehr Inspiration, welche Songs ihr nicht spielen dürft? Das hier ist die Top 10 aus dem vergangenen Jahr für…

… den Hochzeitstanz

1. Ed Sheeran: „Thinking Out Loud“

2. Etta James: „At Last“

3. Ray LaMontagne: „You Are The Best Thing“

4. John Legend: „All Of Me“

5. Christina Perri: „A Thousand Years“

6. Adele: „Make You Feel My Love“

7. Jason Mraz: „I Won’t Give Up“

8. Michael Bublé: „Everything“

9. Jack Johnson: „Better Together“

10. Lonestar: „Amazed“

…die Hochzeitsparty

1. Journey: „Don’t Stop Believin'“

2. The Black Eyed Peas: „I Gotta Feeling“

3. Bruno Mars: „Marry You“

4. Michael Jackson: „Billie Jean“

5. OutKast: „Hey Ya!“

6. Beyoncé: „Single Ladies“

7. ABBA: „Dancing Queen“

8. Whitney Houston: „I Wanna Dance With Somebody“

9. Mark Ronson feat. Bruno Mars: „Uptown Funk“

10. Van Morrison: „Brown Eyed Girl“

Insgesamt gibt es über 6,7 Millionen Hochzeits-Playlists auf dem Streaming-Dienst. Eine ganze Menge also. Am häufigsten wurden sie am dritten Juli-Wochenende im vergangenen Jahr gestreamt. Der Hotspot zum Heiraten also. Ob es dieses Jahr genauso wird?

Eine Hochzeit ist natürlich etwas Intimes und Privates. Für diese Pärchen nicht. Sie veranstalten eine Massen-Hochzeit für den Weltfrieden. Darum geht’s:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK