Wie realistisch sind die neuen Barbie-Modelle?
via Facebook/Mattel
Life,

Wie realistisch sind die neuen Barbie-Modelle?

vor 2 Jahren

Der Hersteller der Barbie-Puppe erweitert sein Spektrum um eine kurvige, eine zierliche und eine hoch gewachsene Barbie. Doch wie realistisch sind die neuen Puppen?

Dass die originale Barbie mit den Maßen 99-46-84 cm nicht denen einer tatsächlichen Frau entspricht, wurde oft kritisiert und ist allseits bekannt. Um der wirklichen Lebenswelt ein Stück näher zu kommen, wurden jetzt neue Modelle vorgestellt. Zu den drei neuen Körperformen kurvig, klein und groß gesellen sich eine große Auswahl an Hautfarben, Frisuren und Outfits.

Barbie

Doch wenn wir uns die Puppen mal genauer anschauen, stellen wir fest: Sind sie jetzt wirklich realistischer? Immerhin wirken sie noch immer sehr perfekt, geschminkt, mit einer makellos sitzenden Frisur. Sollten wir solche „Perfektion“ unseren Kindern vorsetzen? Sicherlich kann man nicht jeden Makel abbilden, aber reicht das?

Die Hersteller sind sich ihrer Sache sicher, versprechen, dass „die neuen Puppen eine Linie repräsentieren, die der Welt aus Kinderaugen entspricht und so jedes Kind ihre eigene Barbie finden kann, die ihm am meisten entspricht.“ Immerhin könnte der Nachwuchs jetzt aus sieben Haut-, 22 Augenfarben, 24 Frisuren und unzähligen Styling-Möglichkeiten wählen.

Anscheinend sah sich das Unternehmen zur Handlung gezwungen. Immerhin sind allein 2014 die Verkaufszahlen um 14 Prozent zurückgegangen. Eltern waren nicht mehr zufrieden mit den unrealistischen Körpermaßen. Ihre Kleinen wollten aussehen wie Barbie, bekamen Minderwertigkeitskomplexe. Vorwürfe wurden laut, Barbie würde zu Essstörungen führen.

Lego im Rollstuhl

Die Barbie-Hersteller sind nicht die einzigen, die ihr Spielzeug der echten Welt anpassen wollen. Auch LEGO tut das  – und wie wir finden, ziemlich smart. Erstmals bringt das Unternehmen der kleinen, bunten Bauklötze eine Figur im Rollstuhl heraus. Hier gibt es einen ersten Einblick. In Deutschland sitzen über 1,6 Millionen Menschen im Rollstuhl. Nicht nur die Kinder unter ihnen dürften sich nun über ihre eigene Figur freuen.

Aber würden sich Mädchen und Frauen wirklich besser fühlen, wenn sie wie Barbie aussehen würden? Wir haben das Experiment gewagt und unsere Reporterin Vanessa Meisinger in eine echte Barbie verwandelt:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: