Zukunftsforscher warnen: 2050 werden wir alle sterben
Pixabay

Zukunftsforscher warnen: 2050 werden wir alle sterben

vor 2 Jahren

2050 könnte das Ende der Menschheit sein. Das ist eine heftige Theorie. Was noch schlimmer ist: Sollte es wirklich so weit kommen, dann werden wir selbst daran schuld sein. Das glaubt zumindest Wissenschaftler und Autor Jeff Nesbit.

Der Mensch wird überholt

Jeff Nesbit, führender Leiter für Rechts- und Öffentlichkeitsangelegenheiten der National Science Foundation, kommt in einer aktuellen Untersuchungen zu dem Schluss: die menschliche Rasse könnte bis 2050 ausgestorben sein. Oder aber wir sind bis dahin durch die Fähigkeiten der künstlichen Intelligenz unsterblich. Option zwei wäre uns auf jeden Fall lieber.

Nesbit befürchtet, dass der rasante Technologiefortschritt zu einer Superintelligenz und schließlich zu einem Supercomputer führt, der so schnell lernt, dass er zur Gefahr für die Menschheit werden könnte.

Auch der Zukunftsforscher Ray Kurzweil geht davon aus, dass die menschliche Intelligenz um das Jahr 2045 erstmals von einer K.I. übertroffen wird. Er argumentiert mit Moore’s Law: Dass sich die Anzahl der Transistoren – und damit auch in etwa die Leistung – von Computerchips etwa alle zwei Jahre verdoppelt. Bei diesem Wachstum würde die Künstliche Intelligenz zwischen 2045 und 2050 die menschlichen übertreffen.

Angst vor künstlicher Intelligenz

Auch Visionäre wie Stephen Hawking, Bill Gates und Elon Musk befürchten, dass Roboter früher oder später das Ende der Menschheit bedeuten könnten. „Wenn ich einen Tipp abgeben müsste, was die größte Bedrohung unserer Existenz ist, dann ist es vermutlich KI. Wir müssen also sehr vorsichtig sein. Mit künstlicher Intelligenz beschwören wir den Teufel. In all den Geschichten, in denen der Kerl mit dem Pentagramm und dem Weihwasser auftaucht und man denkt sich — ja, er denkt, dass er den Teufel kontrollieren kann. Funktioniert nicht,“ so der Tesla und SpaceX-Gründer Elon Musk.

Vielleicht ist es tatsächlich nur noch eine Frage der Zeit, bis eine künstliche Intelligenz den menschlichen Verstand überflügelt. Es lässt sich jedoch nur mutmaßen, was das zur Folge hätte. Fest steht: Wir sollten bereit sein, wenn es so weit ist.

Für alle, die sich nicht mehr ganz sicher sind, was die künstliche Intelligenz ist, klickt euch hier rein:

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK