Löse dieses Mathe-Rätsel, um dich vor einer Horde Zombies zu retten
YouTube / TED-Ed

Löse dieses Mathe-Rätsel, um dich vor einer Horde Zombies zu retten

vor 1 Jahr

Hier ist ein kleines Rätsel für dich: Stell dir vor, du hättest gerade die Zusage für ein Praktikum in einem mysteriösen Labor auf einem unheimlichen Berg bekommen, in dem nur du, eine Laborassistentin, ein Professor und der Hausmeister arbeiten.

Während du am ersten Tag das Labor erkundest, findest du einen Hebel, auf dem ein Totenkopf abgebildet ist – natürlich kannst du nicht wiederstehen. Du betätigst ihn. Das Problem: Dadurch hast du ein Tor geöffnet, hinter dem eine Horde blutrünstiger Zombies eingesperrt war.

Panisch – und etwas verwundert darüber, dass dich niemand vor dem Hebel gewarnt hat – läufst du mit einer Lampe bewaffnet zusammen mit deinen drei Kollegen aus dem Labor. Der einzige Weg in Sicherheit verläuft über eine klapprige Brücke, die nur maximal zwei Menschen gleichzeitig aushält.

Du bist jung und dynamisch. Du schaffst es in nur einer Minute über die Brücke. Die Laborassistentin ist auch ziemlich fix. Sie schafft es in zwei Minuten. Der Hausmeister braucht fünf Minuten und der klapprige Professor legt die Strecke in zehn Minuten zurück. Auf der anderen Seite der Schlucht möchtest du die Brücke zerstören, um den Zombies den Weg abzuschneiden.

Kommen wir nun zum eigentlichen Rätsel: Der Professor berechnet, dass es etwas mehr als 17 Minuten dauert, bis die Zombies bei euch ankommen. Wie schaffst du es, dich und deine Kollegen unter 17 Minuten sicher über die Brücke zu bringen, bevor ihr von den Zombies gefressen werdet?

Nicht vergessen: Die Brücke hält nur zwei Menschen gleichzeitig aus und einer der beiden muss beim Überqueren der Brücke die Lampe tragen, alles andere wäre zu gefährlich. Das heißt, nachdem zwei Leute die Brücke überquert haben, muss die Lampe auch wieder zurückgebracht werden.

Ein Beispiel: Du könntest zuerst mit dem klapprigen Professor die Brücke überqueren, der zehn Minuten benötigt. Dann läufst du zurück (du brauchst natürlich wieder eine Minute) und gehst noch einmal mit der Laborassistentin, die das Ganze in zwei Minuten schafft. Wieder zurück, noch eine Minute. Dann gehst du mit dem Hausmeister, der die Brücke in fünf Minuten überqueren kann. Die ganze Aktion würde dann 19 Minuten dauern. Die Zombies hätten euch. Game over. Es gibt aber eine Variante, die euch vor dem sicheren Tod bewahrt.

Ein kleiner Tipp: Es geht darum, die vergeudete Zeit, die die Langsamsten in der Gruppe für die Überquerung brauchen, zu minimieren.

Hier das Ganze noch einmal in Videoform, bevor ihr unten die Lösung lest:

Und hier die Lösung: Als erstes überquerst du zusammen mit der Laborassistentin und der Lampe in der Hand die Brücke. Ihr benötigt dafür zwei Minuten. Dann gehst du zurück. Eine weitere Minute verstreicht. Du übergibst die Lampe an den Hausmeister. Der Hausmeister und der Professor gehen gemeinsam über die Brücke. Das dauert zehn Minuten. Drüben angekommen überreicht der Hausmeister der Laborassistentin die Lampe. Sie geht zurück. Das dauert wieder zwei Minuten. Danach überquert ihr ein letztes Mal gemeinsam in zwei Minuten die Brücke. 17 Minuten. Ihr habt es geschafft. Ihr zerstört die Brücke und die Zombies stürzen in die Tiefe.

War ein ziemlich aufregender erster Tag im Praktikum, oder?

Zombies haben aktuell Hochkonjunktur. Egal, ob im Kino, im TV oder als Comic – überall Zombies. Was es mit dem Hype auf sich hat, zeigen wir euch hier:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: