Trick: Mehr Speicherplatz auf dem iPhone - ohne etwas zu löschen
Screenshot/Galileo.tv

Trick: Mehr Speicherplatz auf dem iPhone – ohne etwas zu löschen

vor 3 Jahren

Viel zu oft werden wir von zu wenig Speicherplatz genervt. Man wollte doch nur ein kleines Video drehen. Nur einen Song runterladen. Oder ganz schlimm: Man wollte nur seine Apps aktualisieren. Jeder kommt mal an den Punkt, an dem das iPhone streikt, weil der Speicherplatz nicht reicht. Aber es gibt einen Trick, ihn zurückzugewinnen – und zwar ohne etwas zu löschen:

Mittlerweile sind wir davon überzeugt, dass das kein „offizieller“ Tipp von Apple ist, sondern wohl eher eine Panne. Denn wenn man sich die Anleitung für den Trick anhört, ergibt sie nicht allzu viel Sinn. Dazu stehen wir. Es funktioniert aber trotzdem. Verrückt!

Auf den Trick ist ein Reddit-User gestoßen, der mit seinem 16GB-iPhone schnell ans Ende der Speicherplatz-Kapazitäten kommt. Seine Empfehlung: Gehe zu iTunes, versuche einen besonders großen Film zu „leihen“ und schwuppdiwupp bekommt man mehr Speicherplatz. Hä? Ja, das dachten wir uns auch, also haben wir es selbst mal ausprobiert.

Wir haben es mit einem iPhone 5c und dem Betriebssystem iOS 9.2.1 probiert. Gestartet haben wir mit einem lausigen Speicherplatz von 592 MB (geht auf Einstellungen > Allgemein > Speicher- & iCloud-Nutzung):

Speicherplatz

Dann sind wir zu iTunes gegangen und haben uns einen besonders großen Film rausgesucht. Dieser muss größer sein, als euer zur Verfügung stehender Speicherplatz (denn ihr wollt euch ja nicht wirklich einen Film leihen). Deshalb haben wir einen besonders langen Film in HD gewählt; Der Herr der Ringe – Die Gefährten.

Speicherplatz

Das geht aber natürlich nicht, da der Speicherplatz auf eurem iPhone nicht ausreicht. Euer Smartphone teilt euch dies mit der Meldung „Laden fehlgeschlagen“ mit. Ihr habt dann die Wahl zwischen „OK“ und „Einstellungen“. Klickt auf Einstellungen und geht zu eurem Speicher.

Speicherplatz

Tadddaaaa. Und schon habt ihr mehr. Oder? Wir hatten nach dem ersten Schritt plötzlich 946 MB.

Speicherplatz

Dann wiederholt ihr den Schritt einfach. Bei uns hat es insgesamt drei Mal geklappt. Beim zweiten Mal waren wir schon bei 1 GB Speicherplatz.

Speicherplatz

Beim dritten Mal ging die Kapazität noch auf 1,1 GB hoch. Danach war bei uns Schluss. Auf Reddit berichtet ein User, von 800 MB auf 4,9 GB gekommen zu sein. Aber warum funktioniert das überhaupt?

Speicherplatz

Ein User auf Buzzfeed geht davon aus, dass das iPhone einfach nur den Cache leert, also temporäre Dateien löscht. Demzufolge haben sich davon ganz schön viele auf dem Gerät angesammelt. Die „offizielle“ Variante den Cache eines Browsers zu löschen, geht so:

Einstellungen > Safari > Verlauf und Websitedaten löschen

Dann erscheint ein PopUp, bei dem ihr „Verlauf und Daten löschen“ nochmal bestätigen müsst. Im Anschluss wird der Cache gelöscht. Allerdings zeigt das iPhone nicht direkt auf, wie viel Speicherplatz ihr dadurch gewinnt.

Verrückt, oder? Sicher kann man auch den offiziellen Weg gehen, aber geht ihr den Weg über iTunes, hat das Ganze etwas Magisches. Naja und es ist ein cooler Hack, mit dem man seine Freunde beeindrucken kann.

Ein Fehler, mit dem Apple-User vor Kurzem zu kämpfen hätten, war der Error 53. Aber was steckt eigentlich dahinter und was können Kunden dagegen tun?

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK