Von diesen optischen Täuschungen bekommst du Gänsehaut
via YouTube/TutoDraw

Von diesen optischen Täuschungen bekommst du Gänsehaut

vor 11 Monaten

Wer hat früher im Schulunterricht nicht aus Langeweile auf seiner Hand rumgekritzelt? Anders als unsere unerkennbaren Kunstwerke damals, sind diese optischen Täuschungen der Hammer:

Der französische Künstler TutoDraw – mit richtigem Namen Jordan Molina – zeigt uns ein ganz neues Level an Handgekritzel. Er erweckt seine Malereien zum Leben, so echt sehen sie aus. Mit Körpermalfarbe pinselt er meist seine Handfläche an und erschafft optische Täuschungen, bei denen man nicht mehr weiß, was gemalt und was real ist.

In einem neuen Video, das er auf seinem YouTube-Kanal gepostet hat, zeigt er seine 20 besten Arbeiten. Eine besser als die andere. Beispielsweise das Auge bei 00:14 oder der Stift, der scheinbar durch die Hand geht bei 00:42.

Optischen Täuschungen

Hier habt ihr eine Schritt für Schritt-Anleitung, wie ihr euch ein Loch in die Hand zaubert:

Warum wir den Stift als einen solchen erkennen, hat einen wissenschaftlichen Hintergrund. Das Phänomen heißt Top-Down-Prozess und kommt aus der Wahrnehmungspsychologie. Top-Down – im Gegensatz zum Bottom-Up – bezeichnet den Prozess vom Allgemeinen, Übergeordneten hin zum Konkreten, Speziellen. In diesem Fall bedeutet das, dass wir den Stift als real wahrnehmen, weil wir den realen Teil (der rechts aus der Hand kommt) tatsächlich sehen. Unser Gehirn vervollständigt dann das Bild, indem es den aufgemalten Stift mit dem realen verbindet und so ein komplettes Bild erscheinen lässt. Das passiert, weil unser Gehirn weiß, wie ein kompletter Stift aussieht; man spricht von einem kognitiven Einfluss auf die Wahrnehmung.

Aber genug mit Wissenschaft. Wir wollen wissen: Welche optische Täuschung fandet ihr am gruseligsten? Wir können uns nicht so recht entscheiden. Wir finden die Spinne bei 00:52, den Reißverschluss bei 02:55, aber auch die zerfleischte Hand bei 02:37 ziemlich beeindruckend. Aber jetzt gibt’s erstmal das Video:

Wollt ihr noch mehr optische Täuschungen sehen? Galileo-Reporter Akif Aydin zeigt euch faszinierende Experimente, die eure Sinne auf den Prüfstand stellen werden:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK