Kyle Mijlof mijlof/Instagram

Seltsame Ufo-Wolken über Südafrika gesichtet

vor 4 Jahren

Im Internet gibt es immer wieder Phasen, in denen vermehrt News, Videos oder Bilder zu einem ganz bestimmten Thema auftauchen. In den vergangenen Tagen kommt es mir so vor, als würde wir aktuell mitten in der Wolken-Phase stecken. Erst kürzlich berichteten wir über zwei sehr seltene Wolken-Phänomene. Und nun sind wir erneut auf ein Foto einer seltsamen Wolkenformation gestoßen, die in Südafrika gesichtet wurde.

Das könnte dich auch interessieren:
Tausende melden fliegende Stadt in den Wolken

Am vergangenen Sonntagnachmittag gab es am Himmel über Kapstadt einiges zu sehen. Da formten sich auf einmal dunkle Ufo-artige Scheiben über dem Tafelberg – eine Alien-Invasion würde wohl ähnlich aussehen. Aber natürlich hatte das Spektakel weder etwas mit Ufos, noch mit Aliens zu tun. Nicht im geringsten.

Zu sehen waren sogenannte Lenticularis-Wolken. Diese bilden sich meistens in Form von Linsen oder Mandeln. Geformt werden sie durch feuchte Winde, die durch Gebirge oder Täler ziehen. Und hierfür bietet Kapstadt die besten Voraussetzungen. Wenn der Wind beim Wehen abkühlt, kondensiert er. Die Folge: Wolken entwickeln sich und der umströhmende Wind sorgt für die Scheibenform.

Hier ein beeindruckendes Instagram-Bild der Lenticularis-Wolken von Kyle Mijlof:

UFO's over Cape Town 👽 #lenticularclouds #Capetown #ishootwithorms #tablemountain

Ein von Kyle Mijlof (@mijlof) gepostetes Foto am

Und hier zeigen wir euch noch, wie man Werbung mit Wolken macht:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: