Stephen Hawking: Außerirdische könnten uns auslöschen
DPA

Stephen Hawking: Außerirdische könnten uns auslöschen

vor 4 Jahren

Insgeheim wünschen wir uns doch alle endlich mal außerirdisches Leben zu entdecken. Und wer weiß? Vielleicht dauert es ja gar nicht mehr so lange. Schließlich hat die NASA kürzlich Wasser auf dem Mars nachgewiesen. Und wie wir alle wissen, ist Wasser die Grundlage allen Lebens. Aber vielleicht ist es gar nicht mal so erstrebenswert, auf Außerirdische zu treffen. Wieso? Na ganz einfach: Weil sie uns unter Umständen auslöschen könnten. Das behauptet zumindest der Astrophysiker Stephen Hawking.

Das könnte dich auch interessieren: Was steckt hinter den Verschwörungstheorien rundum Area 51?

In einem Interview mit der spanischen Tageszeitung El Pais erklärte Stephen Hawking, dass er die Erde von Aliens bedroht sieht. Er vergleicht das mögliche Aufeinandertreffen von Außerirdischen und Menschen mit der Landung von Christopher Columbus in Nordamerika. „Das ist nicht gut ausgegangen für die Ureinwohner.“, so Hawking.

Hawking weiter: „Derart fortgeschrittene Außerirdische wären womöglich Nomaden, die Planeten in ihrer Reichweite erobern und kolonialisieren.“ Nun fragt sich vielleicht der ein oder andere unter euch: „Oh mein Gott! Oh mein Gott! Und was sollen wir nun tun, um der kompletten Vernichtung zu entgehen?“ Auch darauf hat Hawking eine Antwort. Wenn es nach ihm geht, sollten wir uns schleunigst einen neuen Planeten suchen: „Ich glaube, dass das Überleben der menschlichen Rasse von ihrer Fähigkeit abhängt, eine neue Heimat zu finden. Denn das Risiko, dass eine Katastrophe unseren Planeten zerstören wird, steigt stetig.“

So, hmm, jetzt habt ihr sicher schlechte Laune oder? Das Einzige, was jetzt die Stimmung noch retten könnte, wäre ein Gif von einer Katze, die durch das All fliegt. Aber da habe ich leider… Ahhh doch…

Wer mehr über das Leben von Stephen Hawking erfahren möchte, der sollte sich auch diesen Beitrag nicht entgehen lassen:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK