Studie zeigt: Gehirne von Gamern funktionieren besser
Quelle: Sergey

Studie zeigt: Gehirne von Gamern funktionieren besser

vor 4 Jahren

Gute Nachrichten für Zocker: Jeder Headshot tut eurem Gehirn gut. Das fanden Forscher jetzt heraus, die graue Zellen von Gamern unter die Lupe genommen haben. 

Es existierten schon länger Hinweise darauf, dass „Action Video Gamers“ (AVGs)  bessere Reaktionszeiten als der Durchschnitt haben. Aber hängt das nur mit der Übung zusammen? Oder machen Games wirklich unser Gehirn schneller? Dieser Frage wollten die Forscher um Studienleiter Dezhong Yao auf den Grund gehen.

Zu diesem Zweck legten sie Amateurzocker und Profigamer unter einen Magnetresonanztomographen. Der erstellt Schnittbilder des Gehirns und erlaubt den Wissenschaftlern einen Blick in den Kopf. Und siehe da: bei den Hardcore-Spielern waren die unterschiedlichen Gehirnbereiche deutlich besser verbunden, die Kommunikation zwischen ihnen klappte reibungsloser.

via Scientific Reports

WhoSjR3
via Scientific Reports

Das Bild zeigt eine linke und rechte Gehirnhälfte. Die weißen Linien deuten an, wo bei Gamern die deutlich stärkere Konnektivität herrschte. Gerade in der linken Gehrinhälfte, die für Logik, Berechnungen, analytisches Denken zuständig ist, scheint das besonders ausgeprägt.

Also Gamer: Ihr habt jetzt eine Studie, die beweist, dass euer Hobby schlau macht. Und das sind doch gute Nachrichten, gerade für die, die sich das Zocken zum Beruf machen wollen. Wir haben erst vor kurzem die Jungs von SK Gaming, die mit Computerspielen ihr Geld verdienen getroffen. Wie das abläuft, könnt ihr euch hier ansehen:

Die ganze wissenschaftliche Arbeit (englisch) findet ihr übrigens bei nature.com unter diesem Link.

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK