Themen der Sendung am 21. September 2016

Themen der Sendung am 21. September 2016

vor 2 Jahren

Alle Themen der Sendung:

Anti-Schweiß-Shirt

Nie wieder Flecken und Schweißgeruch. Mit diesem Shirt soll das Wirklichkeit werden. Ob es  hält, was es verspricht? Galileo Reporter Jan Stremmel hat die Neuheit getestet.

Inside Blackrock

„Wer regiert die Welt“ – das wollen wir diese Woche klären und haben deshalb diese Frage einfach mal bei „Google“ eingegeben.
Und was hat die Suchmaschine ausgespuckt: einen Mann, den keiner kennt. Laurence Fink – und so sieht er aus. Aber wer ist das? Und warum gilt er als einer der einflussreichsten Personen der Welt? Wir haben uns mal auf Recherche begeben.

Superfood: Linse

Linsen kennen die meisten eigentlich nur als Linseneintopf aus der Dose. Fürs Festival oder  zum Camping ist das ganz praktisch. Aber mal ehrlich – wer macht sich denn sonst schon was aus Linsen?! Irgendwie erinnern sie eher an Omas „arme-Leute-Essen“. Zeit für einen Imagewechsel! Denn die Linse ist mittlerweile ein echtes IT-Food. Vollgepackt mit tollen Inhaltsstoffen, hilft sogar beim Abnehmen und schmeckt richtig lecker! Wir zeigen euch, warum sie das Zeug zum echten Superfood hat.

Produktscan: Pfefferspray

Das Pfefferspray gibt’s nicht nur im Waffenladen. Mittlerweile kann es jeder fast überall kaufen. In Baumärkten, in der Drogerie, aber auch in Apotheken. Deswegen haben wir uns gefragt: Was steckt da eigentlich drin?  Wie gefährlich ist es wirklich? Und wir das Spray selbst ausprobiert.

Weitere Themen der Sendung:

Wissenscountdown

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK