Das ist die erste Drohne aus Papier

vor 4 Jahren

Auf der größten japanischen Elektronikmesse CEATEC in Tokio wurde die weltweit erste Origami-Drohne vorgestellt. Sie ist etwa 70 Zentimeter lang, wiegt 31 Gramm und besteht aus Papier und Nylon.

Orizuru heißt diese neue Drohne und ist in der traditionellen japanischen Papierfaltkunst Origami gebaut. Das Skelett ist aus Nylon und wurde im 3D-Drucker passgenau gedruckt. Damit der Papiervogel auch ferngesteuert fliegen kann, sind Batterien, ein Motor und ein Minicomputer – dieser ist etwa so groß wie eine SD-Karte. So kann das Papier das Gewicht auch aushalten.

Auch interessant: Diese Hängebrücke wurde von selbstdenkenden Drohnen gebaut

Maximal sechs Meter hoch kann die Papierdrohne fliegen und mit einer Akkuladung problemlos mehrere Runden drehen. Schaut euch selber an, wie der Papiervogel abhebt:

Drohnen sind beliebt wie nie zuvor und man kann immer mehr damit machen. Doch wie können sie unseren Alltag bereichern? Wir haben drei neue Superdrohnen auf Herz und Nieren getestet:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: