Diese Alptraum-Maschine verwandelt normale Fotos in Bilder, vor denen du Angst haben wirst
MIT

Diese Alptraum-Maschine verwandelt normale Fotos in Bilder, vor denen du Angst haben wirst

vor 2 Jahren

Forscher des MIT haben eine Maschine entwickelt, die aus normalen Fotos die gruseligsten Bilder macht, die du heute zu Gesicht bekommen wirst. Das ganze funktioniert über die Künstliche Intelligenz von Google.

Ihr Projekt nennen die Wissenschaftler sehr passend Nightmare Machine, denn ihr Algorithmus kreiert Bilder, die einem Alptraum entsprungen sein könnten. Was sie mit ihrem Projekt bewirken möchten, erklärte Pinar Yanardag Delul im Interview mit Digital Trends: „Es gibt immer mehr Intellektuelle, etwa Elon Musk und Stephen Hawking, die vor der potentiellen Gefahr superintelligenter KIs für die Menschheit warnen.“ Mit dieser menschlichen Angst vor Künstlichen Intelligenzen wollte das Team deswegen spielen.

Sie nutzten dafür Googles Deap Dream Programm, das einen traumähnlichen Filter über Bilder legt. Die Nightmare Machine bedient sich bei den Dingen, vor denen Menschen besonders Angst haben: Zombies und verwunschenen Städte. Eine Auswahl der Bilder zeigen wir euch hier:

MIT

kermit-original
MIT
© MIT

MIT

nightmare-mit
MIT
© MIT

MIT

nightmare-building
MIT
© MIT

MIT

neuschwanstein
MIT
© MIT

Doch die Forscher wollen mit ihrem Projekt nicht etwa Angst machen, sondern herausfinden, wieso wir uns vor bestimmten Dingen fürchten. Sie glauben, dass KIs und Roboter lernen können, wie sie bestimmte Emotionen – etwa Angst – in uns wecken. Wenn ihr noch mehr Bilder sehen möchtet, dann könnt ihr das hier tun.

Der britische Physiker Stephen Hawking ist einer der brillantesten Köpfe unserer Zeit. Er vermutet, dass die Erschaffung einer echten künstlichen Intelligenz das Ende der Menschheit bedeuten könnte. Aber hat der damit Recht? Und wenn ja, warum?

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK