Galileo Augmented Reality: Erlebe eine neue Dimension des Fernsehens

Galileo Augmented Reality: Erlebe eine neue Dimension des Fernsehens

vor 1 Monat

Galileo goes Augmented Reality: Ab 6. November 2017 erlebst du mit Galileo AR eine neue Dimension des Fernsehen. Alles was du dafür brauchst, ist ein Smartphone.

Kurze Erklärung: Augmented Reality (kurz AR) heißt zu Deutsch „erweiterte Realität“. Wir haben elf Filme gedreht und um AR-Elemente erweitert. Wenn du dir die Galileo AR-App auf dein Handy lädst und den Fernseher durch diese App auf deinem Smartphone betrachtest, dann erweitert sich der Galileo Beitrag auf dein Smartphone Display.

Durch die Kamera deines Handys erscheinen plötzlich riesige 3D-Modelle, Infotafeln, Mini-Spiele oder interaktive Grafiken in deinem Wohnzimmer. Außerdem zeigen wir dir immer live, wer gerade im Film zu sehen ist und welcher Song gerade läuft. Mit unserem Trailer kannst du’s direkt ausprobieren: Und so funktionierts:

  1. Hol dir die AR-App:
  2. Öffne die AR-App
  3. Starte den Trailer auf einem großen Bildschirm (Computer oder TV-Gerät)
  4. Richte die AR-App auf deinen Bildschirm und freu dich über das Ergebnis

Eine Weltkugel, die neben dem Fernseher schwebt? Ein Zug, der mitten durchs Wohnzimmer fährt? „Galileo“ bringt Geschehnisse auf Knopfdruck direkt in dein Wohnzimmer. Vom 6. bis zum 10. November 2017 (immer um 19:05 Uhr) machen wir dein Wohnzimmer zur Leinwand. Wir zeigen euch das Fernsehen der Zukunft – mit Augmented Reality 2.0. Mit einer neuen Technik, der sogenannten Telemark-Technologie des Start-Ups „eyecandylab“, bricht „Galileo“ in eine neue Dimension des Fernsehens auf.

Wie das genau aussieht, erklärt „Galileo“-Moderator Aiman Abdallah: „Wenn wir zum Beispiel einen Beitrag über den Maharadscha-Express zeigen, fährt der Zug mit Hilfe der ‚Galileo‘-Augmented-Reality-App aus dem Bildschirm mitten durchs Wohnzimmer. Auf einer Landkarte, die neben dem Fernseher schwebt, können unsere Zuschauer die Route des Zuges durch Indien verfolgen. Eine Panoramafunktion liefert 360°-Bilder. Und zwar so, dass sie nicht nur den Zug vor sich, sondern auch den Bahnhof hinter sich sehen, wenn sie sich mit dem Handy umdrehen.“

Wie kannst du das Fernsehen der Zukunft erleben? Dazu brauchst du ein Smartphone und die „Galileo“-Augmented-Reality-App (verfügbar ab Oktober 2017 im App-Store). Und so geht’s: „Galileo“-AR-App runterladen, Handy auf den Fernseher halten und mehr sehen als andere.

ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann: „,Galileo‘ war schon immer der Vorreiter für neue Technologien im Fernsehen. Dafür wurde das Magazin im Januar 2017 mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Mit Augmented Reality erobert das Magazin wieder eine neue Dimension des Fernsehens. Mit der neuen Technologie werden ,Galileo‘-Beiträge noch intensiver. Das macht Spaß, auch wenn man – so wie ich – kein Technik-Nerd ist. Oder gerade deshalb.“

„Das Fernsehen der Zukunft – Mehr sehen mit der ‚Galileo‘-Augmented-Reality-Woche“ – ab Montag, 6. November 2017, um 19:05 Uhr bei „Galileo“ auf ProSieben.

Mehr zu Galileo Augmented Reality:

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: