Gewusst? Dieser versteckte Pfeil hilft dir beim Tanken
Pixabay

Gewusst? Dieser versteckte Pfeil hilft dir beim Tanken

vor 7 Monaten

Ein kleiner, unscheinbarer Pfeil. Wer nicht selbst einmal darauf hingewiesen wurde, wird ihn wohl kaum bemerkt haben. Wir verraten dir, wie er beim Tanken helfen kann.

Diese Situation hat sicher jeder schon einmal erlebt – oder zumindest bei Anderen leise belächelt. Man fährt mit dem Auto zur Tankstelle, hält an einer Zapfsäule, steigt aus und merkt dann erst, dass der Tankstutzen auf der falschen Seite ist. Jetzt gibt es diejenigen, die einfach nochmal umsetzen und das Fahrzeug richtig herum hinstellen. Und andere, die mit größter Anstrengung versuchen den Tankschlauch so weit aus der Verankerung herauszuziehen, dass er doch noch irgendwie auf der gegenüberliegenden Seite in die Tanköffnung passt.

Ein kurzer Blick auf die Tankanzeige im Fahrzeug vor der Anfahrt an die Tankstelle kann hier helfen peinliche Situationen zu vermeiden. Bei den meisten neuen Fahrzeugen ist neben dem Zapfsäulensymbol ein kleiner Pfeil angebracht, der entweder nach links oder rechts zeigt. Die Richtung gibt an, auf welcher Seite sich der Tankdeckel befindet.

Tankanzeige Pfeil

Doch warum sind die Tankdeckel überhaupt auf unterschiedlichen Seiten?

Ursprünglich hatte die Seitenwahl damit zu tun, ob das Fahrzeug für ein Land mit Rechts- oder Linksverkehr konzipiert wurde. Deutsche Fahrzeuge hatten ihn also immer auf der rechten Seite. Bei Japanischen Herstellern war er auf der linken Seite.

Die Regel diente der Sicherheit: Früher lagen die Tankstellen noch direkt am Straßenrand und die Fahrzeuge wurden von einem Tankwart betankt. Dieser sollte natürlich nicht auf der befahrenen Straße mit dem explosiven Kraftstoff herumhantieren müssen. Auch wenn heutzutage auf der Autobahn der Sprit ausgehen sollte, ist es sicher gefahrloser auf der rechten Fahrzeugseite den Reservekanister ansetzen zu müssen.

In den 20er Jahren gab es nur wenige Tankstellen, denn viele Menschen hatten keinen Pkw.

Aral Tankstelle 20er Jahre
Quelle: Aral AG
© Aral AG

Eigentlich eine einfache Regel. Doch durch die Globalisierung und viele neue Fahrzeugmodelle, die primär für den Export bestimmt sind, lässt sich diese Regel nicht mehr so einfach anwenden. Auch ein großer Deutscher Autohersteller mit Stern setze die Tankdeckel bei neueren Modellen kurzerhand auf die linke Fahrerseite.

Trotz aller Verwirrung bleibt aber wie oben bereits erwähnt der Tipp mit dem kleinen Pfeil.

Doch es gibt noch einige weitere Fragen rund um die Tankstelle: Warum gibt es zum Beispiel nur für Diesel Handschuhe? Und warum haben manche Zapfhähne noch ein zweites Rohr? Alle Antworten im Video:

Auch interessant: Wissenscountdown Tankstellenexplosion

 

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK