Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Technik
Anonymous Hacker Maske vor Computer

Anonymous: Wer steckt hinter dem Hacker:innen-Kollektiv?

Attacken auf Webseiten, TV-Sender und Streaming-Dienste: Anonymous hat Russlands Regierung den Krieg erklärt. Aber wer verbirgt sich hinter dem Hacker:innen-Kollektiv, und welche Ziele hat es noch ins Visier genommen?
Anonymous: Wer steckt hinter dem Hacker:innen-Kollektiv?
12

Anonymous: Das Wichtigste über die Hacker-Gruppe

  • Ihre Maske kennen fast alle, aber wer hinter der Hacker-Gruppe Anonymous steckt, ist ein Rätsel.

  • Tatsächlich handelt es sich nicht um eine feste Truppe, sondern um einen losen Verbund von Aktivist:innen aus der ganzen Welt. Sie verstehen sich eher als Bewegung. Im Internet werden sie oft als die "guten Hacker:innen" angesehen.

  • Was ihre Ziele sind und warum sie so bekannt und gefürchtet sind, erklären die folgenden Abschnitte.

Der Cyberkrieg des Anonymous-Kollektivs gegen Russlands Regierung

Am 24. Februar 2022 zog Anonymous in die virtuelle Schlacht: Die Hacker:innen erklärten der russischen Regierung am Tag des Überfalls auf die Ukraine den Cyberkrieg.

Bei der nach eigenen Angaben größten Anonymous-Aktion aller Zeiten hat das Kollektiv mehrere Fernsehsender und zwei Streaming-Plattformen gehackt. Darunter waren alle staatlichen TV-Anstalten. Statt des eigentlichen Programms liefen Kriegs-Bilder aus der Ukraine.

Davor hatte Anonymous über 2.500 Websites von Regierungs-Behörden, Flughäfen und Medien in dem Land und in Belarus gehackt.

Unter anderem wurden Webseiten des Verteidigungs-Ministeriums, staatlicher Fernsehsender und des russischen Präsidialamtes stillgelegt.

Außerdem rief das Anonymous-Kollektiv alle Internetnutzer:innen zu einer Aktion auf: Sie sollen bei Google Rezensionen zu russischen Restaurants oder Sehenswürdigkeiten schreiben - und dabei Anti-Kriegs-Botschaften einbauen.

 

 

Anonymous zeigt Kriegs-Bilder im russischen Fernsehen

Externer Inhalt

Dieses Element stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram und Youtube.

Um diese Inhalte anzuzeigen, aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards in den

Anonymous - Wer ist das eigentlich?

  • 🗨

    "We are Anonymous, we are legion, we do not forgive, we do not forget. Expect us." - "Wir sind Anonymous. Wir sind Legionen (viele). Wir vergessen nicht. Erwarte uns": Das ist der Leitspruch von Anonymous.

  • 👥

    Die Hacker:innen und Aktivist:innen sind nur locker verbunden. Sie verstehen sich als dezentrales, internationales Kollektiv. Eine Organisation oder Leitung gibt es nicht. Mitmachen können alle, die wollen. Anders als etwa die Lazarus-Hacker:innen agieren sie nicht im (Staats-)Auftrag.

  • 🤐

    Das bedeutet, dass alle möglichen Hacker:innen im Namen von Anonymous Aktionen starten können. Es ist nicht immer klar, ob wirklich das Kollektiv dahintersteckt.

  • 🦸

    Auf Twitter hat die Truppe eine Art Manifest angepinnt. Darin heißt es: "Wir sind alle Menschen aus der Arbeiterklasse, die auf der Suche nach einer besseren Zukunft für die Menschheit sind."

  • 🔒

    Zwar seien kultureller Background, politische Ansichten und Hacking-Methoden unterschiedlich, sie teilten aber folgende Werte: Informationsfreiheit, Redefreiheit, Rechenschaftspflicht für Unternehmen und Regierungen sowie Privatsphäre und Anonymität für Bürger:innen.

  • 🖥

    Entstanden ist Anonymous 2003 als Spaßbewegung auf dem Online-Messagebord 4Chan. Seit 2008 agieren die Mitglieder mit ihren Protestaktionen hauptsächlich politisch. Sie werden deshalb auch Hacktivist:innen genannt.

Wie die nordkoreanische Hacker-Gruppe Lazarus agiert

Wie die nordkoreanische Hacker-Gruppe Lazarus agiert

Nordkorea hat bereits mehrere Hacker-Angriffe gegen andere Staaten eingeleitet - die Köpfe dahinter werden die "Lazarus-Gruppe" genannt. Doch wie gefährlich sind sie wirklich und können wir sie irgendwie überführen?

Mit diesen Hacks ist Anonymous weltweit bekannt geworden

  • 🛐

    2008 gingen die Hacker:innen gegen Scientology vor. Zuerst veröffentlichten sie ein internes Video der Sekte auf YouTube, später legten sie Webseiten lahm und versammelten sich zu Demonstrationen.

  • 💳

    2010 attackierte das Hacker-Kollektiv Geldinstitute wie Visa und Mastercard. Der Grund: Diese hatten Konten von Wikileaks gesperrt - der Plattform des Whistleblowers Julian Assange.

  • 🎮

    2013 griff Anonymous Sony an. Der Konzern war gegen andere Hacker:innen vorgegangen, die den Kopierschutz der PlayStation 3 aushebeln wollten. Auch Mark Zuckerbergs Facebook war zuvor schon ins Visier der Aktivist:innen geraten.

  • 2014 erklärte Anonymous der islamistischen Terrororganisation ISIS den Krieg - mit dem Ziel, deren Einfluss in sozialen Medien zu verringern.

  • 🦲

    Unzählige weitere Aktionen gehen auf das Konto von Anonymous-Aktivist:innen. Sie agierten etwa gegen den Ku-Klux-Klan, rechtsextreme Portale, mexikanische Drogenkartelle und Kinderpornografie-Nutzer:innen.

  • Zugleich setzte sich das Anonymous-Kollektiv beispielsweise für den arabischen Frühling ein und unterstützte die kapitalismuskritische Bewegung Occupy Wallstreet sowie Proteste für die Freiheit des Internets.

Bekannte Aktionen von Anonymous in Deutschland

  • 2011 wurde die Urheberrechts-Organisation GEMA zur Zielscheibe von Anonymous. Damals waren viele YouTube-Videos aus Urheberrechts-Gründen in Deutschland nicht abrufbar. Dagegen protestierten die Hacker:innen.
  • 2021 übernahm Anonymous die Internetseite des Kochs und Verschwörungsideologen Attila Hildmann - und alle seine Kanäle beim Messenger Telegram. Begründung: Er verbreite "Lügen, Hetze und Falschnachrichten".
  • 2021 stahlen die Hacker:innen persönliche Daten der Querdenker:innen-Partei "Die Basis" von einem schlecht gesicherten Webserver.

Wie die Hacker:innen Webseiten lahmlegen und Chaos stiften

  • Oft starten Anonymous-Hacker:innen sogenannte Distributed-Denial-of-Service-Attacken (DDoS-Attacken). Dabei werden Server durch eine Vielzahl koordinierter Anfragen unterschiedlicher Rechner lahmgelegt.
  • Angreifer:innen nutzen dazu unzählige Computer der Mitglieder. Diese senden gleichzeitig Anfragen an eine Webseite. In Folge ist diese so überlastet, dass sie nicht mehr erreichbar ist. Hacking- oder Programmier-Kenntnisse brauchen die einzelnen Akteure dafür nicht.
  • Die Hacker-Gruppe nutzt außerdem Sicherheitslücken aus und stiehlt Daten. Bei einer Methode namens SQL-Injektion schleusen sie unerwünschte Datenbankbefehle ein und bekommen so Zugriff auf die Inhalte.
  • Darüber hinaus ruft Anonymous zu Demonstrationen im echten Leben und zu Aktionen im Web auf.
Anonymous Maske

Die berühmte Anonymous-Maske

Was hat es mit der Anonymous-Maske auf sich?

Die Masken von Anonymous sind inspiriert von der Comicserie "V for Vendetta", die seit 1982 erschien.

Darin kämpft der maskierte Freiheits-Kämpfer V in einem London der Zukunft  gegen einen autoritären Staat. Zentrales Thema der Story von Alan Moore und David Lloyd ist die selbstbestimmte Freiheit von Individuen und Gesellschaft.

Seit den Comics und der späteren Verfilmung gilt die Maske als Symbol des Widerstands. Zeichner Lloyd verfremdete für sie das Gesicht des englischen Revolutionärs Guy Fawkes.

Fawkes war Anführer der gescheiterten Pulver-Verschwörung 1605 in England. Zusammen mit 12 Mitstreitern wollte er das englische Parlament in die Luft sprengen und König Jakob I. töten.

Veröffentlicht: 11.03.2022 / Autorin: Claudia Frickel