Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Technik
Bad

Das Bad der Zukunft: Diese neuen Gadgets erwarten dich dort

Mit welchen Gadgets können wir unser Badezimmer zu einem noch außergewöhnlicheren Ort aufpeppen? Das siehst du im Video. Wir stellen dir außerdem weitere Gadgets für ein smartes Badezimmer vor.
Das Bad der Zukunft: Diese neuen Gadgets erwarten dich dort
0

Das Wichtigste zum Thema Bad

  • Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer im Bad beträgt laut Statista täglich bei Frauen 28,1 Minuten und bei Männern 24,6 Minuten.

  • Inzwischen gibt es verschiedene Gadgets, um den eigenen Wohlfühlort upzugraden. Ein solch modernes Badezimmer wird auch "smartes Bad" genannt.

  • Per Sprachsteuerung oder Bewegungssensoren aktivierst du verschiedene Geräte, ohne sie mit den Händen zu berühren. Mehr dazu unten.

  • Ein smartes Bad ist komfortabel, hygienisch und ganz wichtig: umweltschonend. Es wird nicht nur Energie, sondern auch Wasser gespart.

Diese 5 Gadgets werden im Clip getestet

  • 💡

    Smarter Spiegel: Mit einer eingebauten Lichtautomatik registriert der Spiegel, ob und wann eine Person davorsteht. Zudem gibt es eine Temperatur- und Uhrzeitanzeige sowie eine Antibeschlag-Funktion. Dank WLAN-Anbindung sind einige Spiegel auch in der Lage, Musik abzuspielen oder Nachrichten einzublenden.

  • 💧

    Automatischer Wasserhahn: In weniger als zwei Minuten ist das Gadget installiert. Mittels Infrarot-Sensor wird ausschließlich auf eine Handbewegung hin Wasser freigegeben. Da der Wasserhahn akkubetrieben ist, wird kein Stromanschluss benötigt. Der Akku soll bei täglicher Nutzung bis zu neun Monate halten.

  • 🦷

    Zahnputzbecher-Ersatz: In der Halterung ist ein UVC-Licht integriert. Dieses zerstört durch ihre Strahlung Bakterien sowie Keime und sterilisiert somit Zahnputzbecher und Zahnbürsten. Außerdem gibt es eine Vorrichtung, in der die Zahnpasta befestigt wird. Hält man eine Zahnbürste darunter, wird die Paste automatisch darauf gedrückt.

  • 🚽

    Elektrische Klobürste: Die Silikonborsten, die sich auf Knopfdruck drehen, sorgen für eine einfache Reinigung der Toilette und schützen zugleich vor Kratzern. Die Halterung ist mit UVC-Licht ausgestattet und entkeimt die Bürste nach jedem Gebrauch.

  • 🚽

    Klopapier war gestern! Der Luxus-Toilettensitz übernimmt nicht nur dessen Aufgabe, sondern sorgt auch mit der integrierten Wasserdüse für eine optimale Reinigung. Anschließend kommt der Warmluftföhn in Einsatz und vollendet das Programm. Der Sitz wird mit Strom versorgt.

Helferchen für mehr Hygiene: Mini-Roboter putzen Zähne

Helferchen für mehr Hygiene: Mini-Roboter putzen Zähne

Heißt es bald "Bye-Bye Zahnbürste"? Forscher:innen der University Pennsylvania haben Mini-Roboter aus dem 3D-Drucker entwickelt, die unsere Zähne blitzblank säubern sollen.

Weitere Gadgets und Bedienelemente für den modernen Bad-Luxus

  • 🚿

    Dampfdusche: Die Wellnessdusche ermöglicht sowohl die normale Duschfunktion als auch die eines Dampfbades. Sie wird über ein Display bedient und bietet je nach Modell eine Aroma- oder Farblichttherapie.

  • 💡

    Smarte Beleuchtung: Durch einen Bewegungssensor schaltet sich das Badezimmer-Licht automatisch an und aus. Außerdem gibt es unterschiedliche Lichteffekte und Stimmungslichter, die optional eingebaut werden.

  • 🔥

    Eine integrierte Spiegelheizung verhindert das Beschlagen des Badspiegels. Mithilfe von Infrarotstrahlung erwärmt sie zunächst die Objekte in direkter Umgebung. Diese geben anschließend die Wärme an die Umgebung ab.

  • 🛀

    Mit einem Smart-TV an der Wand und Lautsprechern in der Decke musst du dich nicht mehr entscheiden, ob du abends deine Serie weiterschauen möchtest oder doch lieber in die Wanne liegen sollst. Denn so kannst du entspannt die nächste Folge in der Badewanne anschauen.

  • 📳

    Ein Wassersensor im Bad schützt vor Wasserlecks und Wasserschäden. Der Sensor erkennt Überschwemmungen und misst die Temperatur sowie die Feuchtigkeit. Sollten die Werte nicht stimmen, wird über die Smartphone-App ein Alarm gesendet.

Veröffentlicht: 04.06.2022 / Autorin: Janina Schlotter