Galileo WM CopyCreated with Sketch.
3D Haus gedruckt

Deutschlands erstes Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig: Bauen wir so in Zukunft?

Tiny Houses waren gestern - der neueste Trend sind Häuser aus dem 3D-Drucker. Wir zeigen dir Deutschlands erstes "gedrucktes" Haus und wo sonst schon 3D-Häuser stehen. Im Clip: So entstand das gedruckte Haus - und das sind seine Vorteile.
12

Das Wichtigste zum Thema Haus aus dem 3D-Drucker

  • Bauen in Rekordzeit: Das erste "gedruckte" 3D-Haus Deutschlands im nordrhein-westfälischen Beckum ist fertig. Die reine Druckzeit betrug nur 100 Stunden.

  • Schweißtreibendes Ziegel-Stapeln? Nicht nötig - der gigantische Druck-Roboter baut einen Quadratmeter in 5 Minuten.

  • Das 2-stöckige Einfamilienhaus hat eine Fläche von 80 Quadratmetern pro Etage. Aus der Düse des Druckers kommt Spezialmörtel oder -beton. In Schichtarbeit werden die Wände "gedruckt" - also aufgetragen.

  • Ziel des subventionierten Pilot-Projekts: die Baubranche revolutionieren. Denn 3D-Drucken spart Zeit und Ressourcen - und zukünftig womöglich auch Geld: In rund 5 Jahren soll die Bauweise günstiger sein als der herkömmliche Hausbau.

  • Auch in anderen Ländern entstehen 3D-Häuser: Wir nehmen dich mit nach Belgien, Dubai, Tschechien und in die USA.

So sieht das Haus von innen aus

Virtueller Video-Rundgang durch Deutschlands erstes 3D-Haus

Externer Inhalt

Dieses Element stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram und Youtube.

Um diese Inhalte anzuzeigen, aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards in den

Schicht für Schicht: So wurde das 3D-Haus gedruckt

Auch in Texas wird fleißig gedruckt - Galileo war im "Instant House"

Ein weiteres Projekt der House Printing Company "ICON" ist übrigens eine gedruckte Siedlung für Obdachlose. In Austin, Texas, haben viele Menschen kein Zuhause. Das 3D-Dorf soll fast 500 Einwohnern ein Dach über dem Kopf geben.

Lust auf mehr "Printed Houses"? Hereinspaziert!

Das weltweit größte 3D-Haus steht in Dubai

Das Verwaltungsgebäude in der Wüsten-Metropole ist mit 640 Quadratmetern Nutzfläche und 9 Metern Höhe das derzeit größte Haus aus dem Drucker. Gebaut wurde es im Oktober 2019 - in nur 2 Wochen!

Dubai setzt auf House Printing und möchte bis 2030 rund 25 Prozent des Hausbaus "drucken". Das soll laut Berechnungen bis zu 70 Prozent an Kosten und Ressourcen sparen. Ganze 3D-Druck-Viertel sollen in der Stadt der Zukunft entstehen.

Zu Besuch in Dubais größtem 3D-Gebäude der Welt

In Dubai wurde ein 2-stöckiges Haus nur mit Hilfe eines 3D-Druckers errichtet. Mit 641 Quadratmetern ist es das weltweit größte gedruckte Gebäude. Doch wie funktioniert das überhaupt und welche Vorteile bietet das Druck-Verfahren?

Veröffentlicht: 28.07.2021 / Autor: Carina Neumann-Mahlkau