Themenseiten-Hintergrund

Mit dem Smartphone Geld verdienen: Diese Apps machen es möglich

Hier ein Foto, dort eine kurze Beschreibung des U-Bahnhofs: So einfach kannst du mit den richtigen Apps Geld verdienen. Wir stellen sie dir vor - und klären die wichtigste Frage: Wird man damit reich?

Das Wichtigste zum Thema Apps zum Geld verdienen

  • Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Nebenbei mit deinem Smartphone Geld verdienen. Einfach, indem du hier und da mal ein Foto machst.

  • Diesen Deal bieten dir Apps wie Streetspotr, Appjobber und TappOro an. Für ein Foto des gewünschten Supermarktregals bekommst du schnell mal 2 Euro. Klingt fair.

  • Und wer bezahlt dich da? Zum Beispiel große Firmen, die damit die Präsentation ihrer Ware überprüfen. Ist das Klopapier des Unternehmens auf der richtigen Höhe im Regal einsortiert?

  • Von einem Spot zum nächsten zu hetzen, ist dir zu viel Stress? Dann haben wir genau das Richtige für dich: Apps, mit denen du von der Couch aus Geld verdienen kannst.

So funktioniert das Geldverdienen als "Appjobber"

  • 📲

    Wenig überraschend: Installiere die App, zum Beispiel "Streetspotr".

  • 🗺

    Öffne die Karte. Dort werden dir die Jobs in deiner Umgebung angezeigt.

  • 🚶‍♀️

    Geh zu dem Jobangebot deiner Wahl, zum Beispiel im nächsten Supermarkt.

  • 📸

    Erfülle die gestellte Aufgabe. Ein Beispiel: Fotografiere die Auslage von Küchenpapier.

  • Manchmal gehört auch eine kleine Umfrage dazu.

  • 💲

    Aufgabe abschließen, Hochladen und fertig. Und schon bekommst du das Geld überwiesen.

Nicht mal von der Couch aufstehen und Geld verdienen? Bitteschön

Für Quiz-Freunde

Mach aus deinem Wissen Geld. Mit der App "Quipp - Die Live Quiz-Show" kannst du dir ab 5 Euro Gewinn dein Guthaben auszahlen lassen.

🛍 Für Shopping-Queens

Mit "iGraal" sparst du beim Online-Shopping. So geht's: Kaufst du über die App bei einem Partnershop ein, bekommst du Geld zurück. Sind mehr als 20 Euro Guthaben auf deinem Konto, kannst du es dir auf dein Giro überweisen lassen.

💬 Für Meinungsstarke

"Poll Pay" bezahlt dich für deine Meinung. Du bekommst Umfragen geschickt, investierst ein paar Minuten und zack: Wieder ein paar Euro verdient.

📴 Für Handy-Süchtlinge

Wie oft hast du heute dein Smartphone entsperrt? Stell dir vor, für jedes Mal wärst du bezahlt worden. Mit "Slideshow - Geld verdienen" ist das möglich. Dafür wird dir allerdings auf deinem Sperrbildschirm Werbung angezeigt.

🛌 Für Faulpelze

Außer die "Nielsen Mobile App" zu installieren, musst du überhaupt nichts mehr tun. Damit erlaubst du dem Marktforschungsunternehmen allerdings alle deine Daten einzusehen. Nielsen will so dein Verhalten besser verstehen. Und damit selbst Geld verdienen.

Veröffentlicht: 12.03.2020 / Autor: Johannes Korsche