Galileo Spezial am Sonntag: Mega-Erdlöcher

Galileo Spezial am Sonntag: Mega-Erdlöcher

vor 3 Jahren

Vom Erdboden verschluckt: Mitten in der Nacht reißt der Boden unter seinem Schlafzimmer auf und verschlingt einen schlafenden Mann samt Bett – er verschwindet für immer in der Tiefe. Ein Alptraum? 2013 war das Realität in Tampa, Florida. „Tagebrüche“, „Sinkholes“, „Donnerlöcher“ – immer wieder klaffen auf der ganzen Welt plötzlich Lücken im vermeintlich massiven Untergrund.

Im „Galileo Spezial: Mega-Erdlöcher – Was passiert unter uns?“ am nächsten Sonntag um 19:05 Uhr auf ProSieben geht unser Moderator Stefan Gödde in den Untergrund und macht sich auf Ursachensuche rund um den Globus.

Auch mitten in Deutschland passiert es, dass die Erde einfach nachgibt. Im Ruhrgebiet ist der Boden wegen des Bergbaus stellenweise um bis zu 25 Meter abgesackt! Und die Menschen hier wissen oft nichts von den Abgründen, die sich direkt unter ihren Füßen auftun.

Seid dabei und begleitet mit Stefan in Witten einen Experten bei einer Sicherungsmaßnahme in einem kürzlich entdeckten instabilen Stollen, der direkt unter einer vielbefahrenen Ausfallstraße verläuft. Ob es gelingt, den Einsturz zu verhindern?

Die Antwort gibt es am Sonntag, 19:05 im Galileo Spezial

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: