Goldene Milch oder gelbes Tiramisu: So macht ihr euer Essen zu einem gelben Spektakel

Goldene Milch oder gelbes Tiramisu: So macht ihr euer Essen zu einem gelben Spektakel

vor 1 Jahr

Goldene Milch oder ein gelbes Tiramisu? Es ist die Kurkuma-Wurzel, die das Ganze so besonders färbt. Mittlerweile hat sich das Einfärben mittels Kurkuma im Internet zum Trend entwickelt. Wir haben in der Sendung ein paar gelbe Rezepte vorgestellt.

Golden Milk

Zutaten:

  • Kurkuma-Pulver
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Kokosöl
  • eine Prise Zimt
  • 1 Tasse Milch
  • Wasser

Zubereitung:

  1. Kurkuma Pulver mit etwas schwarzem Pfeffer in Wasser einrühren.
  2. Fertig ist die Paste, wenn die Konsistenz sämig ist.
  3. Dann Paste und ein halber Teelöffel Kokosöl mit etwas Zimt in eine Tasse Milch einrühren und erhitzen.

Gelbes Tiramisu

Zutaten für den Boden:

  • 300 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Zucker
  • 8 Gramm Backpulver
  • Vanille/Vanillezucker
  • 300 Milliliter Wasser
  • 50 Milliliter Öl
  • 2 Teelöffel Kurkuma
  • 200 Gramm Cashews
  • 1 Tasse Kokosflocken
  • etwas Zitrone
  • Zuckerrübensirup
  • etwas Zimt
  • 4 Esslöffel Kokosnuss-Öl
  • kalt angesetzter Kaffee
  • 1 kleine Packung Schlagfix
  • 1,5 Packungen Sahnesteif
  • Kakao-Pulver

Zubereitung:

  1. Mehl, Zucker, Backpulver, Vanille, Wasser, Öl und Kurkuma gut verrühren und bei 175 Grad zwölf Minuten backen.
  2. Dann die Kokosflocken fein mixen.
  3. Cashews, Zitronensaft, Zuckerrübensirup, Zimt, Kokosnuss-Öl und Kaffee in den Mixer.
  4. Boden in der Mitte aufschneiden, Creme zwischen die beiden Hälften streichen.
  5. Sahne aufschlagen und mit Zitronenabrieb auf dem Kuchen verteilen. Darüber Kakao streuen.

Goldener Reis

Zutaten:

  • 250 Gramm Reis
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Stück Zimtstange
  • 2 Nelken
  • 2 Esslöffel Olivenöl

Zubereitung:

  1. Reis nach Anleitung mit Gewürzen kochen. Kurkuma hinzugeben, einmal umrühren und noch zehn Minuten bei geschlossenem Deckel nachquellen lassen.
  2. Vor dem Servieren die Gewürze rausnehmen und Olivenöl untermischen oder über den Reis geben.

Zutaten für die Soße:

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 4-5 frische Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • Eine Dose Kokosmilch
  • Kurkuma-Wurzel
  • Zitrone

Zubereitung:

  1. Zwiebeln in Streifen schneiden und eine Zehe Knoblauch anbraten.
  2. Vier bis fünf frische Tomaten in groben Würfeln dazu. Kokosmilch dazugeben.
  3. Alles köcheln lassen, bis etwas sämig und ein gutes Stück frische Kurkuma-Wurzel hineinreiben.
  4. Einige Minuten köcheln lassen. Salz und Pfeffer zufügen und mit Zitrone abschmecken.

Guten Appetit.

Im folgenden Video erfährst du noch ein paar Tipps und mehr interessante Fakten über die Kurkuma-Wurzel:

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen: