22.000 Nutzer müssen je 1.000 Stunden Toiletten putzen - weil sie ihr WLAN falsch benutzt haben. Das steckt dahinter
12
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Mediathek & TV
  3. Video-Clips

22.000 Nutzer müssen je 1.000 Stunden Toiletten putzen - weil sie ihr WLAN falsch benutzt haben. Das steckt dahinter

Kein Scherz: Über 22.000 Menschen müssten theoretisch Toiletten putzen oder Abflussrohre reinigen - weil sie einen Fehler bei der Nutzung von WLAN begangen haben. Die ganze kuriose Geschichte gibt's im Video.

Veröffentlicht am 17.07.2017 | 01:17 Min.