Ein Typ aus den USA schießt sich diesen Samstag mit einer selbst gebastelten Rakete ins Weltall - um zu beweisen, dass die Erde eine Scheibe ist

Die Erde ist rund. Das ist schon seit dem 3. Jahrhundert vor Christus in Kreisen gebildeter Menschen bekannt und weiß heutzutage jedes Grundschulkind. Ein Mann will jetzt das Gegenteil beweisen - und hat sich dafür eine Rakete gebaut.