Klima-Uhr wird um 20 Jahre zurückgestellt

Wenn das keine guten Neuigkeiten sind! Forschern zufolge soll die globale Klima-Uhr des Mercator-Instituts um bis zu 20 Jahre zurückgestellt werden. Diese zeigt an, wie viel CO2 die Ozonschicht noch verträgt, bevor sich die Atmosphäre irreversibel erwärmt.