Pekings unterirdische Siedlung: Leben im verlassenen Atombunker

Unter der chinesischen Megametropole Peking existiert noch eine zweite Welt. Aufgrund der extremen Wohnungsnot sind viele Menschen dazu gezwungen, in den unterirdischen Atombunkern zu leben - und das meist nicht legal.