Schuhe vor US-Regierung: Was es damit auf sich hat

7000 Schuhe wurden von Aktivisten vor das Kapitol in Washington gelegt. Damit soll an alle Menschen erinnert werden, die seit dem Blutbad in der Sandy-Hook-Grundschule 2012 durch einen Amoklauf getötet wurden.