Sonntag: Smart, smarter, Singapur: Leben in der modernsten Stadt der Welt

Vor 50 Jahren konnten die meisten Bewohner Singapurs weder lesen noch schreiben. Heute ist es eines der reichsten, sichersten und schlausten Länder der Welt. Eine Hightech-Metropole, in der das Leben der Zukunft bereits begonnen hat. Doch der Erfolg hat seinen Preis: Überwachung, strikte Verbote und Strafen sind für die 5,6 Millionen Einwohner Alltag. Stefan Gödde sieht sich das Land der Superlative und die Bewohner genauer an und will wissen: Was können wir von Singapur lernen?