Statuen stürzen: Wirkungsvolles Update oder purer Vandalismus?

Kolumbus ohne Kopf, ein beschmierter Bismark: Im Zuge der "Black Lives Matter"-Bewegung stoßen Aktivisten Statuen von Kolonialherren vom Sockel. Und jetzt kommt die Debatte auch nach Deutschland. Ein notwendiges Update in unseren Städten oder wirkungsloser Vandalismus?