Südkorea im Ausnahmezustand wegen einer Schulprüfung: Was steckt dahinter?

Seoul hat 10 Millionen Einwohner, doch einmal im Jahr ist die Stadt im Ausnahmezustand und wirkt wie ausgestorben. Der Grund: Eine Schulprüfung. Was es damit auf sich hat, erklärt "Galileo" im Video.