Tattoos vor 2.700 Jahren: Die Nadeln bestanden aus menschlichen Knochen
12
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Mediathek & TV
  3. Video-Clips

Tattoos vor 2.700 Jahren: Die Nadeln bestanden aus menschlichen Knochen

Auf der kleinen Insel Tonga im Südpazifik wurde eine 2.700 Jahre alte Ausstattung zum Tätowieren gefunden. Bei den Utensilien handelt es sich um Gebeine von polynesischen Menschen.

Veröffentlicht am 08.03.2019 | 01:35 Min.