Teile der chinesischen Raumstation stürzen unkontrolliert auf die Erde
12
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Mediathek & TV
  3. Video-Clips

Teile der chinesischen Raumstation stürzen unkontrolliert auf die Erde

Die chinesische Raumstation "Tiangong 1" wird auf die Erde stürzen. Die europäische Weltraumorganisation Esa geht von einem Wiedereintritt zwischen dem 29. März und 9. April 2018 aus.

Veröffentlicht am 16.10.2017 | 01:24 Min.