Wie hart ist die Arbeit im Call-Center während Corona-Zeiten?

Täglich über 8000 Anrufe, aufgebrachte Kunden, verzweifelte Urlauber und jede Menge Probleme: Der Job als Call-Center-Mitarbeiter zählt vor allem jetzt in der Corona-Krise wohl zu den unbeliebtesten. Doch wie halten das die Mitarbeiter aus? "Galileo"-Reporter Matthias Fiedler hat sich das Ganze angeschaut.