Galileo WM CopyCreated with Sketch.
Galileo Mission to Mars VR-Spiel

Wir schicken dich wieder zum roten Planeten! Das Galileo "Mission to Mars" VR-Spiel

Der Mars ist gerade der Place to be im Weltraum. Die USA, China und selbst die Vereinigten Arabischen Emirate haben Raketen zum roten Planeten entsendet. Und auch wir schicken dich wieder hin: In einem interaktiven VR-Abenteuer bewohnst du mit deiner Crew den Mars! Jetzt auch von Köln aus.
0

Das Wichtigste zum Thema Mission to Mars

  • Weltweit tüftelt die Wissenschaft an Innovationen, um ein Leben auf dem roten Planeten möglich zu machen. Bis es so weit ist, schickt Galileo dich virtuell hin. Mit dem "Mission to Mars"-Spiel kann jede:r zum Mars-Menschen werden.

  • Wie sieht’s da oben eigentlich aus? Und welche Challenges erwarten zukünftige Mars-Reisende? Finde es heraus - zusammen mit deinen Freund:innen.

  • Möglich ist das Ganze dank VR-Technologie. Im computergenerierten, virtuellen Raum ist der Mars nur einen Katzensprung entfernt.

  • Hinter der Technik stecken die Spiele-Entwickler:innen von SPREE Interactive, in Zusammenarbeit mit dem Hollywood-3D-Studio PIXMONDO. Die haben zum Beispiel Animationen für "Game of Thrones" gemacht.

  • Statt Drachen jetzt also Außerirdische? Nicht ganz. Das Mars-Experiment beruht auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum roten Planeten. Aliens gibt’s dort also (vorerst) nicht zu sehen.

  • Einen kleinen Vorgeschmack von unserer letzten Mission in München siehst du im Clip. Abheben kannst du jetzt auch von Köln aus. Dort öffnete am 25. Juni 2021 im Odysseum die 2. pacige Location.

Galileo Mission to Mars VR-Spiel

Schnapp dir deine Crew und begib dich auf die spannende Mission zum roten Planeten.

Andere steigen in Raketen, du brauchst nur eine Brille aufzusetzen

Mittels VR-Brille legst du die Strecke zum Mars in wenigen Sekunden zurück. Im Real Life ist der Planet nämlich zwischen 55 und 401 Millionen Kilometer von uns entfernt. Raketen brauchen dafür mindestens 7 Monate.

Alternative: Würdest du mit Lichtgeschwindigkeit reisen - und der Mars stünde der Erde gerade am nächsten -, wärst du in 3 Minuten und 2 Sekunden da. Bis es ein Raumschiff gibt, das das packt, düst du dank VR-Brille in den Orbit.

Mit dem Galileo VR-Experiment geht's nicht nur schneller - sondern auch komfortabler. Ohne unbequeme Raumanzüge und Tuben-Futter. Die Spannung aber bleibt!

Galileo "Mission to Mars": Das erwartet dich auf deiner Reise

Externer Inhalt

Dieses Element stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram und Youtube.

Um diese Inhalte anzuzeigen, aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards in den

Hier startet dein Trip zum Mars

  • 🗺

    Das VR-Erlebnis wird bereits in München, im FORUM Schwanthalerhöhe, angeboten. Nach einer Corona-bedingten Pause geht es hier voraussichtlich ab 8. Juli wieder los.

  • 👨‍🚀

    Buchung: Für die Mars-Reise kannst du dich direkt beim FORUM Schwanthalerhöhe registrieren.

  • 🚀

    Mit dem Odysseum in Köln startete am 24. Juni die 2. Location für die Mars-Mission.

  • 📅

    Hier kannst du die Tickets online buchen.

  • 🎫

    Preis nach Dauer: 12,90 Euro für 90 Minuten, 24,90 Euro für 180 Minuten und 39,90 Euro für ein Tagesticket.

  • 👪

    Es gibt Ermäßigungen für Gruppen und Familien - zum Beispiel das Ticket für bis zu 5 Familien-Mitglieder für 39,90 Euro à 90 Minuten. Während den Ferien in NRW bekommst du zudem ein gratis Upgrade auf dein Ticket. Mehr Infos gibt es auf der Homepage des Odysseum.

  • Öffnungszeiten: Außerhalb der Schulferien in NRW: Freitags von 14 bis 19 Uhr und am Wochenende von 10 bis 19 Uhr. In den Schulferien: Täglich von 10 bis 19 Uhr.

  • 🤲

    Zum Schutz vor dem Corona-Virus: Halte möglichst 1,5 Meter Abstand, wasche dir vor und nach dem Spiel die Hände. Eine Desinfektions-Station steht ebenfalls bereit. Die Brillen werden nach jeder Gruppe desinfiziert. Während des Spiels muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Einen Test brauchst du aktuell nicht.

So könnte das Leben auf dem Mars aussehen

Schon in 15 Jahren sollen wir zum roten Planeten aufbrechen? Ein Leben auf den Mars verlangt auch nach den richtigen Häusern. Forschende aus New York bauen sie gerade.

Warum wollen gerade eigentlich alle zum Mars?

Genau wie die Erde dreht der Mars seine Runden um die Sonne. Weil er weiter von ihr entfernt ist, braucht er dafür aber deutlich länger: 687 statt 365 Tage pro Umkreisung.

Auf Grundlage der unterschiedlichen Umlaufbahnen errechnen Expert:innen einen günstigen Zeitpunkt für den Start einer Mars-Mission. Der kommt circa alle 26 Monate - wenn sich Erde und Mars auf ihren Rotations-Bahnen ziemlich nah kommen.

Im Februar 2021 düste der Mars-Rover "Perseverance" zum roten Planeten. By the way: Wer es genau nimmt - und ein bisschen Geduld mitbringt - würde noch warten. Circa alle 16 bis 18 Jahre stehen sich Erde und Mars nämlich besonders nah. "Nur" 56 Millionen Kilometer werden uns das nächste Mal 2032 von dem roten Nachbarn trennen.

Wie gut kennst du unser Sonnensystem? Hier kannst du es herausfinden!

Verwandte Themen

Sonne
Veröffentlicht: 29.06.2021 / Autor: Franziska Schosser