Mega-Erdlöcher: Wenn plötzlich die Erde verschluckt wird

Mega-Erdlöcher: Wenn plötzlich die Erde verschluckt wird

vor 3 Jahren

Horrorszenario! Plötzlich reißt der Boden auf und verschluckt alles in einem Mega-Erdloch. Es klingt unglaublich, aber genau das ist auch in Deutschland schon passiert! Wie ist das möglich und vor allem wo genau? Stefan Gödde begibt sich auf Spurensuche. 

Auch spannend: Die 10 gefährlichsten Vulkane weltweit

In Bad Buchau wackelt der Waldboden. Wie kommt das zustande und wie gefährlich ist es?

Mehr über den Wackelwald erfahrt ihr auf dieser Webseite und beim Naturschutzzentrum Federsee.

Tapa ist ein Hotspot von Erdlöchern. Wir haben eine Familie getroffen, bei der im Garten auf einmal ein zehn Meter tiefes Loch war.

Aber auch in Deutschland können Erdlöcher entstehen. Beispielsweise in Witten sind die Menschen betroffen.

In Turkmenistan ist ein riesiges Loch im Erdboden. Es sieht aus wie das Tor zur Hölle. Welche Gefahren lauern hier?

Der Yellow Stone – Er ist wohl der gefährlichste Vulkan weltweit. Wann wird er wieder ausbrechen und welche Folgen hätte das für unsere Erde?

Außerdem lüften wir das Geheimnis über die Donnerlöcher. Diese gibt es auch bei uns in Deutschland.

Auch interessant:

Atemberaubende Aufnahmen: So habt ihr einen Vulkanausbruch noch nie gesehen

Spuckt der Vulkan Kawah Ijen wirklich blaue Lava?

Die komplette Sendung über die Mega-Erdlöcher könnt ihr euch hier ansehen:

Wer sich für weitere Höllenlöcher interessiert: Wie sind diese faszinierenden Phänomene wie Geysire und Schlamm spuckende Vulkane entstanden? Wir haben uns tief unter der Erde auf die Suche nach ihrem Ursprung gemacht.

Facebook WhatsApp

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen:

Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten um die Nutzung unseres Angebotes zu analysieren, Ihr Surferlebnis zur personalisieren und Ihnen interessante Informationen zu präsentieren (Erstellung von Nutzungsprofilen). Wenn Sie Ihren Besuch fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung solcher Cookies zu. Bitte besuchen Sie unsere Cookie Bestimmungen um mehr zu erfahren, auch dazu, wie Sie Cookies deaktivieren und der Bildung von Nutzungsprofilen widersprechen können. Datenschutzbestimmungen
OK