Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life

Clips der Woche: Pelzig-putzige Wiedervereinigung von Mama und Baby

In den Clips der Woche begleiten wir ein herzerwärmendes Wiedersehen von einem Baby-Faultier, das zu seiner Mutter zurückfindet. Außerdem: verschleierte Sicht in Sydney und wetterbeständige Drohnen.
Clips der Woche: Pelzig-putzige Wiedervereinigung von Mama und Baby
0

Knuffige Familien-Zusammenführung

  • 🦥

    Faultiere sind bekannt für ihr Leben im Energiesparmodus. Außerdem haben Mutter und Kind eine enge Bindung: Ein Baby-Faultier hängt für mehrere Monate am Bauch der Mama.

  • 😌

    In Costa Rica fanden Tierschützer:innen traurigerweise ein verlorenes Jungtier am Strand. Dank eines cleveren Tricks gab es aber zum Glück ein Happy End.

  • 🔊

    Die Mitarbeiter:innen des Tierrettungszentrums spielten eine Audioaufnahme des Baby-Schreiens ab. Die Mutter erkannte ihr Kleines, kletterte vom Baum herab und schloss es glücklich in ihre Arme.

Völlig vernebelt: Sydney als "Stadt in den Wolken"

  • 🇦🇺

    Das Opernhaus mit der segelartigen Form in Sydney ist weltberühmt. Von dem imposanten Bauwerk war in der umgangssprachlichen "trüben Suppe" zuletzt aber wenig zu sehen.

  • 🌫

    Mit dem Einbruch der Winterzeit war die australische Millionen-Metropole in Nebel gehüllt, der sich durch die Kondensation von Wasser vor allem im Herbst und Winter bildet.

  • 🌤

    Die beeindruckenden Bilder, in denen bloß noch die Spitze der Skyline zu sehen ist, gibt's oben im Clip. Im Laufe des Tages löste sich das spektakuläre Naturschauspiel wieder in Luft auf.

Fachleute tüfteln an sturmfester Drohne

  • 🚁

    Von Auslieferungen bis zu Erkundungen: Drohnen erledigen immer mehr und immer komplexere Aufgaben. Bei widrigen Wetterbedingungen kommen autonome Drohnen aber noch an ihre Leistungsgrenzen.

  • 🇺🇸

    Daher arbeiten Forscher:innen am renommierten "Caltech" (California Institute of Technology) in den USA an autonomen Drohnen, die selbst starken Winden trotzen.

  • 🌬

    Das Team hat "Neural Fly" entwickelt. Mit dieser Deep-Learning-Methode können autonome Drohnen in Echtzeit auf wandelnde Windbedingungen reagieren.

Veröffentlicht: 04.06.2022 / Autor: Alexander Duebbert