Galileo WM CopyCreated with Sketch.
  1. Galileo WM CopyCreated with Sketch.Galileo
  2. Life
Youtuberinnen nehmen Video auf Kamera auf

Shopping bei YouTube: So wichtig wird das Videoportal in Zukunft

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine nach Google. Bald soll es eine Shopping-Funktion bekommen und damit Amazon und Co. Konkurrenz machen. On top: die besten YouTube-Hacks.
Shopping bei YouTube: So wichtig wird das Videoportal in Zukunft
12

Das Wichtigste zum Thema Shopping auf YouTube

  • Online-Shopping ist im Wandel. Immer mehr Social Media-Plattformen bieten die Möglichkeit, zu shoppen. Bei Facebook und Instagram zum Beispiel gibt es schon Shopping-Optionen. Auch Pinterest arbeitet daran.

  • In Zukunft kannst du auch auf YouTube shoppen, denn der Video-Gigant plant für 2021 eine Shopping-Funktion. Produkte müssen dann nicht mehr über Links in anderen Shops gekauft werden, sondern landen direkt auf YouTube im Einkaufskorb. Wann das Feature genau erscheint ist noch nicht bekannt.

  • Kaufen oder nicht kaufen? YouTube hat Potenzial für Online-Shopping. Für die Kauf-Entscheidung ist es nämlich jetzt schon eine gute Info-Quelle: 12 Prozent informieren sich laut einer Idealo-Umfrage häufig auf YouTube über Produkte, 33 Prozent gelegentlich.

  • Kennst du Live-Shopping? Es ist die digitale Antwort auf Teleshopping. Hier kannst du also live einkaufen und mit den Verkäufern chatten.

  • In China ist Live-Shopping schon seit Jahren Alltag. Kommt der Trend auch zu uns, könnte Youtube auch hierfür eine Bühne werden.

Würdest du gerne auf YouTube shoppen?

So verdienen Influencerinnen und Influencer mit YouTube Geld

  • Zwischen den Youtube-Videos läuft Werbung, und an deren Einnahmen werden sie beteiligt.

  • On top bezahlen Unternehmen sie für Produkt-Platzierungen in ihren Videos.

  • Manche Influencer vermarkten als Stars auch Produkte oder haben einen eigenen Fanshop.

10 Fragen an eine Influencerin

10 Fragen an eine Influencerin

Influencer:innen sind die neue Macht, müssen sich aber auch viel Kritik gefallen lassen. Wie reagiert eine erfolgreiche Influencerin auf die 10 "Galileo"-Fragen, die sich sonst niemand zu stellen traut?

Die Geschichte von YouTube

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine hinter Google und gehört zum Google-Mutterkonzern Alphabet. Chefin ist Susan Wojcicki, Schwester der Ex-Frau von Google-Gründer Sergey Brin. Bei der Funktion als Suchmaschine geht es vor allem darum, dass man in den Videos viele Erklärungen auf offene Fragen findet. Also beispielsweise Technik-Hacks oder Antworten auf bestimmte Fragen zu Themen.

Gegründet haben YouTube die 3 Ex-Paypal-Mitarbeiter Chad Hurley, Steve Chen und Jawed Karim am 14. Februar 2005. Karim war es, der das erste Video online stellte. Es zeigt ihn mit ein paar Elefanten im Zoo von San Diego. Es hat über 124 Millionen Klicks.

YouTube: So fing alles an

Externer Inhalt

Dieses Element stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram und Youtube.

Um diese Inhalte anzuzeigen, aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards in den

YouTube in Zahlen

  • 🙋‍♂️

    Mehr als 1,9 Milliarden Nutzer tummeln sich jeden Monat auf dem Videoportal. Zum Vergleich: In China leben 1,4 Milliarden Menschen.

  • 📱

    Meistens nutzen die User Mobilgeräte. Sie machen 70 Prozent der gesamten Wiedergabezeit aus.

  • 🎶

    YouTube gibt es auf mehr als 80 Sprachen.

  • 👨‍💻

    Von Juli bis September 2020 wurden 1.804.170 Milliarden Videos gelöscht. Der Grund: 85 Prozent wurden als Spam eingestuft.

  • 💶

    YouTube wächst stetig: Die Anzahl der Kanäle, die pro Jahr 6-stellige Einnahmen erzielen, wuchs 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent.

Du willst mit deinem eigenen YouTube-Channel durchstarten?

Du willst mit deinem eigenen YouTube-Channel durchstarten?

Gar nicht so einfach, denn die Konkurrenz ist groß. Hier verraten erfolgreiche YouTuberinnen und YouTuber ihre besten Tipps.

Wer ist der erfolgreichste YouTuber?

Der 9-jährige Ryan Kaji gilt mit seinem Kanal Ryan's World als bestverdienender YouTuber. Sein Einkommen lag 2020 bei 30 Millionen US-Dollar. Fast 30 Millionen Menschen haben seinen Kanal abonniert. Er veröffentlicht in der Regel ein Video pro Tag. Dabei geht es meist um so genannte "Unboxing"-Videos, also das Auspacken von Geschenken. Die Zielgruppe sind Kinder.

Welches ist das am meisten gesehene YouTube-Video?

Mit fast 8 Milliarden Aufrufen ist das erfolgreichste YouTube-Video "Baby Shark Dance" von Pinkfong Kids' Songs & Stories. Auf Platz 2 ist mit über 7 Milliarden Aufrufen "Despacito" des Sängers Luis Fonsi ft. Daddy Yankee.

"Baby Shark Dance" von Pinkfong Kids' Songs & Stories

Externer Inhalt

Dieses Element stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram und Youtube.

Um diese Inhalte anzuzeigen, aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards in den

Die besten YouTube-Hacks

  • 📖

    Den Untertitel anzeigen lassen: Wenn du das Symbol mit den 3 Punkten öffnest oder auf das Untertitel-Symbol rechts unten in der Symbolleiste klickst, siehst du live den Text zum Video.

  • Später schauen: Keine Zeit ein Video zu schauen? Dann speichere es über das Uhren-Symbol in der "Später ansehen"-Liste.

  • ▶️

    Playliste erstellen: Du willst sportlicher werden und dir ein Programm zusammenstellen? Oder bestimmte Musiktitel hören? Mit Playlisten kannst du Videos sammeln, die hintereinander abgespielt werden sollen.

  • ✔️

    Kanäle abonnieren: Gefallen dir die Inhalte einer YouTuberin oder eines YouTubers besonders gut, kannst du den Kanal abonnieren und verpasst so kein Video mehr.

  • Verlauf löschen: Über das Menü lässt sich der Punkt "Verlauf löschen" aufrufen und so die Chronik über deine angeschauten Videos entfernen.

Verwandte Themen

Streaming
Veröffentlicht: 15.03.2021 / Autor: Bianca Leppert